1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schriftdarstellung im Internet

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von cosma_001, 27.04.2005.

  1. cosma_001

    cosma_001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,
    hab da mal eine "dumme" Frage, wenn ich im Netz bin sind auf einigen Seiten die Schriften nicht richtig, also in einer nicht lesbaren Schrift, (herbäisch..oder so??!!)

    d.h. doch eigentlich, das ich diese Schrift in meiner Fontsammlung nicht aktiviert habe und ich deshalb so eine komische Darstellung habe, oder??

    Hab auch schon die ganze Fontsammlung durchgeschaut, alle Schriften mit einem Punkt, (Systemschriften?!) sind aktiv..

    Kann mir vielleicht jemand einen Typ geben warum das nun immer noch nicht klappt!!!!!!!!!

    Vielen lieben Dank für Infos und Typs!!!!
     
  2. Erst mal willkommen bei macuser.de

    Dein Problem muss nicht unbedingt bei Dir liegen.
    Normalerweise verwenden Programmierer in der allgemein vorhandene
    Systemschriften wie Arial, Helvetica oder Verdana z.B.

    Der Programmierer kann dabei eine Reihenfolge festlegen.
    D.h. wenn z.B. eine Arial vom Browser nicht gefunden wird, kommt eine
    Helvetica zum Einsatz weil die aktiviert ist usw.

    Ach ja, welchen Browser verwendest Du und welche Fonts sind auch hier
    vordefiniert?

    Welche Fonts auf den von Dir besuchten Seiten bestimmt sind, kann ich jetzt
    nicht sagen. Vielleicht hat der Programmierer was "Obskures" verwendet.



    Und ins richtige Forum gehen wir auch --> Internet. ;)
     
  3. cosma_001

    cosma_001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dr. NoPlan,

    erstmal danke für die Info.

    Mhmm, also ich geh mit Safari ins Internet. In den Einstellungen von Safari habe ich beim Erscheinungsbild beidesmal (Standard und Nichtproportionale) Arail eingestellt.

    So was "blödes"...wenn ich das nicht ändern bzw. abstellen kann.
    Mir passiert das nämlich leider ziemlich häufig!!
    (Habe mich vor ein paar Tagen bei Pixum angemeldet um ein paar Fotos zu bestellen und sogar bei denen kann ich auf der Hilfe Seite und der unteren Menüleiste nix entziffern.)

    Hab auch schon meiner Schwester ihren Mann gelöchert, der arbeitet nämlich auch am Mac, aber bei dem passiert das mit den Schriften nicht.

    Könnte es vielleicht auch helfen wenn ich mal alle Schriften aus der Fontsammlung lösche und neu installiere. Bei mir sind einige Schriften kaputt, was die Fontsammlung wiederrum auch nicht anzeigt. (Vermisse den ATM...*g*...aber den gibt es für OS X ja nimmer??)
     
  4. Das sind jetzt mal meine Einstellungen
    unter Erscheinungsbild in Safari.
     

    Anhänge:

    • Safari.jpg
      Dateigröße:
      18,3 KB
      Aufrufe:
      39
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Wichtig ist die richtige Textcodierung.
    Die Standardschrift muss nicht Times sein (zumal Serifenschrift auf die Dauer im Web anstrengend sein kann).
     
  6. cosma_001

    cosma_001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,

    erstmal nochmal Danke!!

    also ich hab das nun mal so umgestellt wie bei Dr. NoPlan. Aber das geht immer noch nicht!!!

    Ich hab mal einen Screenshot mitdran gehängt wie z.B. meine Pixum-Hilfe Seite dargestellt wird (die ja leider auch nicht funktioniert). Hab auch schon mal an das Pixum-Team geschrieben, was für eine Schrift die da verwenden. Hab auch promt die Info gekriegt das das eine Verdana ist. Die hab ich eigentlich auch aktiviert, (komm nur nicht mehr in meine Fontsammlung, da die sich totrechnet..)



    Langsam verzweifel ich, hab die letzten Tage schon gemieden den Rechner anzumachen, nur hab ich leider in 2 Wochen Mappenabgabe an der Akademie und sollte/wollte noch n bisserl was dafür am Rechner machen bzw. auch im Internet nachstöbern.

    [​IMG] [​IMG]
     
  7. cosma_001

    cosma_001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Shit, Sorry!!!, ich stelle mich echt blöde an, aber ich check das grad nicht wie ich hier meine Grafik anhängen kann..??...
    (Ich nutze den Rechner eigentlich nur zum gestalten, und hab nun auch erst seit 4 Wochen Internet daheim, kenne mich leider noch nicht soo super mit dem ganzen Technischen aus.)
     
  8. pictureone

    pictureone MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cosma_001!

    Ich habe - glaube ich - das selbe Problem. Unleserliche Schriften in Safari und teilweise bei Mails im Programm Mail. Meistens kann ich aber durch den Explorer die Homepages lesen, welche nicht im Safari funktionieren. Ich habe mich auch schon umgehört - niemand kann mir jedoch helfen. So inprovisiere ich: Mail - Alternative Schrift und statt Safari nehme ich den Explorer (kannst du auch meistens die Überschriften lesen, den unteren Text jedoch nicht?)

    leider kann ich nicht mehr dazu sagen
     
  9. Aronnax

    Aronnax MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    139
    schaut mal hier vorbei:
    discussions.info.apple.com/webx?128@733.PNjlaRuXUOh.1@.68ad134e
    und hier:
    fontfinagler