Schreibfehler bei Mail in der Betreffzeile,....

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von MacFK, 21.07.2006.

  1. MacFK

    MacFK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Hallo ich habe eigentlich schon immer das Problem, dass bei meinen E-mails, die ich bekomme Fehler in der Betreffzeile vorhanden sind:
    Beispiele: statt "schön" heißt es "schXn" oder statt "Spaß" "SpaX" usw.

    Was kann ich tun ? Denn langsam finde ich das ärgerlich,....

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte:)
     
  2. blue apple

    blue apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.254
    Zustimmungen:
    1.314
    Mitglied seit:
    01.12.2005
    In der Betreffzeile sollte man Sonderzeichen wie ß, ü, ö, ä vermeiden. Klär das mit deine Mail-Kontaktpersonen. Außerdem kann es sein, dass sie eine falsche Text-codierung verwenden... Hier im Forum wurde oft darüber diskutiert, suche mal danach!

    greez
     
  3. MacFK

    MacFK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Kann doch nicht sein, dass bei einem Mac die Umlaute nicht funktionieren ?

    Sogar bei dem Newsletter von Apple (!!!) habe ich dieses Problem!
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.510
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Nein, blue_apple schreibt Quark, man kann getrost auch in der Betreffzeile Umlaute verwenden. Das wird ein Problem der Codierung sein, schau mal was im Menü bei E-Mail - Text-Codierung eingestellt ist
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Vermeiden? :kopfkratz:
    Sorry, das ist Unsinn.

    Mail.app hat in diesem Fall nur die falsche Textcodierung eingestellt, oder die empfangenen Mails haben ihren Zeichencode nicht definiert.
     
  6. MacFK

    MacFK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Bei der Textcodierung ist bei mir "automatsch" eingestellt.
     
  7. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Geh doch mal die einzelnen Codierungen durch, ob bei irgendeiner die Umlaute korrekt dargestellt werden.


    Ansonsten werden Betreffzeilen vom Client automatisch codiert, das könnte dann z. B. so aussehen:

    Code:
    Subject: =?ISO-8859-1?Q?Umlaute:_=E4=F6=FC=DF?=
    Wenn du auf „Darstellung -> E-Mail -> Reine Datei“ gehst, suche dann mal im Text nach „Subject: ...“
    Wenn da dann keine Codierung drin steht, liegt das am Client des Verfassers.
     
  8. MacFK

    MacFK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2006
    Die Text Codierung kann ich leider nicht verändern, da das Menü bei
    E-mail -> Text-Codierung bei mir hellgrau ist, also nicht auswählbar/veränderbar ist ... komisch!

    Im übrigen müsste doch bei einer Mail direkt von Apple (Newsletter) alles OK sein,...?
     
  9. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Wieso komisch? Der Absender muß doch den Zeichensatz deklarieren. Sieh mal den Header an!
     
  10. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Hast du dazu die Mail in der Liste auch ausgewählt, bzw. markiert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen