Schlechtere Bilddarstellung im Browser beim Surfen über BT und UMTS

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von MisterMini, 28.06.2006.

  1. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Hallo,

    seit ein paar Tagen nutze ich UMTS über ein Handy, um mit dem MBP ins Internet gehen zu können. Was mir erst gestern aufgefallen ist: Die Bilder (Thumbnails) und auch Vollbilder sehen etwas "rauher" aus, sehr viel stärker komprimiert als normal. Ist in allen Browsern so.

    Woran könnte das liegen? Macht das "Modem" das, um Traffic zu sparen? Ich kann doch 5 GB nutzen, muss da nicht so drauf achten;-)

    Danke, wenn jemand weiß, wie ich das wieder normalisieren kann.
     
  2. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    19.02.2004
    Ich kann Dir leider auch keine Antwort darauf geben. Ich habe mich unter 10.4.5 damals auch gefragt, wieso das so ist. Dann habe ich mal Onyx laufen lassen und ich hatte dieses "Problem" nie wieder.
     
  3. cbdigitalmovie

    cbdigitalmovie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    ...bei t-mobile ist das ein feature, man kann das unter (das war glaube ich der link) http://www.speed.t-mobile.de einstellen.

    dort kann man dann komprimierte oder unkomprimierte grafik einstellen. das ist, zumindest bei einem volumentarif, gar keine dumme sache. außer, mann will bilder laden. :)

    cb
     
  4. MisterMini

    MisterMini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Weiß jemand, wie das bei Vodafone ist? Wenn man das mit Onyx macht, geht das danach auch bei Safari oder Opera?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen