schlechter Durchsatz bei Mac

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von GuidoPP, 20.09.2005.

  1. GuidoPP

    GuidoPP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.07.2005
    Hallo,

    seit heute morgen habe ich mit 2 Macs (ibook/g4) per ADSL einen schlechten Durchsatz, ich musste den PC rauskramen, um wieder vernünftig Online zu sein.

    Noch immer ist nicht klar, warum meine Macs spinnen, die Verbindung ist da, das abholen einer 50 kbyte-Email dauert allerdings 5 ganze Minuten.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?
     
  2. GuidoPP

    GuidoPP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.07.2005
    Nach stundenlanger Fehlersuche habe ich nun folgenden Zustand:

    imac ist über pc am mit dem i-net verbunden, in den netzwerkeinstellungen ist als router der pc eingetragen (ip).

    erst ging es nicht, bis ich merkte, dass ich internetseiten per ip-adresse ansprechen kann, dann war klar, ihm fehlt der DNS-Server. Jetzt ist ein DNS-Server eingetragen und ich kann wieder problemlos auf dem ibook surfen, allerdings noch über den pc.

    anscheinend hat mein provider mit dem DNS-Server Probleme.

    Wie trage ich eigentlich beim Treiber für ADSL einen DNS-Server ein?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen