Schlafphasenwecker: App oder Gerät?

Diskutiere das Thema Schlafphasenwecker: App oder Gerät? im Forum Apple Watch.

  1. Dvvight

    Dvvight Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    21.09.2017
    Hey ihr schönen Menschen!

    Ich verwende seit längerem einen intelligenten Wecker; einen sog. einen Schlafphasenwecker. Angefangen hat dies mit "Jawbone"; ein Armband, dass meine Schlafphasen aufzeichnen kann und mich "intelligent" wecken kann. Dies geschah über Vibration an meinem Handgelenk→ Sehr angenehm!

    Leider ist das Jawbone Armband kaputt gegangen und das Konzern ist insolvent gegangen. Als Übergang habe ich die iOS App "Sleep Cycle" verwendet. Diese funktioniert auch hervorragend, jedoch möchte ich gerne mein iPhone in der Nacht ausschalten, zudem mir die Vibration am Handgelenk fehlt. So habe ich die watchOS Variante ausprobiert und war begeistert! Einziger Nachteil ist, dass 70% meines Akkus der Watch S4 am nächsten Morgen dann verbraucht worden sind...
    Um den Akku meiner Watch zu schonen und am Morgen nicht aufladen zu müssen, habe ich mir von FitBit extra ein Armband für die Schlaferkennung gekauft. Da ich ja bereits 2014 ein Jawbone Armband hatte, bin ich davon ausgegangen, dass das FitBit neben der Schlaferkennung auch einen intelligenten Wecker (Schlafphasenwecker) eingebaut hat. Dies ist jedoch nicht der Fall, weshalb ich das Gerät zurückgeben werde. Sehr enttäuschend ist auch, dass andere Gadgets anscheinend auch nicht solch ein Feature aufweisen.

    Zu meiner Frage:
    Könnt ihr mir ein Gerät mit einem Schlafphasenwecker empfehlen oder eine App für die Watch, die möglichst wenig Akku verbraucht.

    Ich bedanke mich im Voraus!

    Beste Grüße
    Dvvight
     
  2. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.344
    Zustimmungen:
    7.522
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Hm ... ich verwende das Bundle von Tantsissa mit AutoSleep, AutoWake und HeartWatch.

    Ich bin begeistert von den Apps. Und das seit geraumer Zeit.

    Aber: AutoWake benötigt wohl das iPhone. Und ich hab bisher noch nicht kapiert wieso das nötig ist. Ich hab seitdem BT laufen, auch wenn der Rest im Flugmodus ist. Und das Handy halt an der Ladestation. Man sieht nämlich, dass AutoWake ständig läuft im Hintergrund. Das iPhone glaub ich würd ganz schön ausgelutscht werden ohne Strom. Die Uhr jedoch hat nur so 1-3% Akkuverlust.

    Wenn ich sage dass ich so ab 6 Uhr geweckt werden will, dann würds doch reichen wenn die App dann ab 5:30 oder so meinen Puls und Bewegung checkt. Warum das dann die ganze Nacht laufen muss entzieht sich meinem Verständnis.
     
  3. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Verschiedene Glaskugeln prophezeien, dass mit dem erscheinen der Apple Watch 5 irgendwelche Schlaffunktionen erscheinen sollen...
     
  4. Dvvight

    Dvvight Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    21.09.2017
    @Dextra Danke für den Tipp! Ich werde die demnächst mal ausprobieren! Ich stimme dir auch zu: den Puls durchgängig zu messen, halte ich momentan für überflüssig, weil es viel zu viel Akku zieht.

    @Samson76 Könnte sein. Aber da ich erst seit ein paar Monaten die S4 habe, werde ich deshalb vor zwei, drei Jahre nicht umsteigen. Ich halte es zur Zeit aber noch nicht für sehr wahrscheinlich, außer der Akku hält super mit.
     
  5. indiana1212

    indiana1212 Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    24.10.2013
    AutoSleep und Pillow. Die sind ganz cool. Guck mal und teste.
     
  6. Dvvight

    Dvvight Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    21.09.2017
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schlafphasenwecker App Gerät?
  1. leguan59
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    414
  2. Stribbl
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    405
  3. GoetzPhil
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    622
  4. Majjo
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    478

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...