Scanner zwischen HighEnd und Mediamarkt?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von NicoDad, 09.05.2005.

  1. NicoDad

    NicoDad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Hi,
    zum Digitalisieren musealer Bestände suche ich einen Scanner der einerseits makellose Qualität liefert, A3 Vorlagen bewältigt, und schnell scannt. Dazu soll er mechanisch für Dauerbelastung ausgelegt sein.
    Was ich bis jetzt gefunden habe ist CreoScitex ab 8500€ und z.B. Microtek so um 1500€. Gibt´s noch was in der Mitte? Von den optischen Daten her lesen sich ja auch die z.B. Canon Scanner ganz gut, aber für den Preis kann das eigentlich nicht wirklich was taugen, oder? Hat jemand Erfahrung mit digitaler Repro, z.B. Kaiser icoss oder Repro mit Digiback, wäre das eine Alternative zum Scannen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen