Benutzerdefinierte Suche

Scannen+Distiller+Durchsuchbare Datei

  1. rognido

    rognido Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe folgendes Problem hier. Ich Scanne ein Heft mit Finereader und lasse Ihn Lesen und forme daraus dann direkt im Finereader eine durchsuchbare PDF.

    Nachbearbeitet wird dann anschließend im Acrobat 5. Wenn ich dann die PDF im PDF Analyzer öffne zeigt er mir das die Datei mit Finereader erzeugt wurde.

    Bis jetzt bin ich mit diesem Workflow gut gefahren. Nun schleicht sich aber in mir ein ungutes Gefühl wegen der kompatibilität der Dateien ein welche ich mit Finereader erzeuge.

    Mein alternativer weg wäre Das Heft einscannen und die Seiten als JPEG speichern und dann diese in Acrobat rein und dann Paper Capture von Acrobat benutzen zum lesen und dann abspeichern als PDF.

    Ich brauche von einer Datei 2 Versionen.

    Die erste muß 300 dpi haben und die zweite soll 150 dpi haben. Wo stelle ich das in Acrobat ein ?

    Gibt es eine möglichkeit die PDF direkt über den Distiller zu erzeugen und trotzdem eine durchsuchbare Datei zu bekommen?

    Ich freue mich auf Antworten

    Gruß
     
    rognido, 11.09.2005
  2. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,

    hattest du denn schonmal Probleme mit denen
    PDFs aus Finereader?


    In Acrobat 6 kann man die Auflösung
    für Paper Capture einstellen. Welche
    Auflösung hat denn dein Scan?

    Wieso willst du denn unbedingt über
    den Distiller? Paper Capture gehört
    doch auch zum Acrobat-Paket.
    Qualitativ gibts da doch keinen Unter-
    schied.



    Gruß
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 12.09.2005
  3. rognido

    rognido Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nein. Ich hatte bis jetzt keine Probleme mit den PDF Dateien aus Finereader.
    Leider habe ich nicht den Acrobat in der 6er Version sondern nur die 5er.

    Beim 6er kann mann z.b einfach eine PDF die z.b mit 300dpi gescannt wurde Laden und dann sie mit 150 dpi neu berechnen lassen und dann abspeichern. Diese möglichkeit bietet mir die 5er Version leider nicht.

    In der letzten Chip ausgabe wurden alternative Programme zum erzeugen von PDF Files getestet. Der Test sagt eigentlich eines aus. Nur Adobes Acrobat kann PDFs sauber und in bester Qualität erstellen.


    Wie bekomme ich eine PDF Datei die mit 300dpi gescannt wurde und im Acrobat 5 geöffnet wird in eine 150dpi qualität?

    Würde mir Acrobat 7 Pro hier weiterhelfen?

    Gruß
     
    rognido, 13.09.2005
  4. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Ich verstehe (leider) immer noch nicht,
    warum du an deinem Workflow etwas
    ändern möchtest. Außer, dass du ein
    schlechtes Gewissen bezüglich der Kompa-
    tibilität hast, gibt es doch keinen Grund
    zu wechseln oder? Da ich mal annehme,
    dass du die Dokumente für deinen Eigen-
    bedarf erstellst und du sie auch offent-
    sichtlich mit dem Acrobat aufbekommst,
    ist doch alles bestens.

    Ja schon, aber nur für diese
    Anforderung würde ich mir
    nicht die Professional-Version
    kaufen, sondern die Standard-
    Version.

    Die OCR-Fähigkeiten, sind meiner
    Meinung nach sehr eingeschränkt.
    Da du schon den Finereader hast,
    bist du doch bestens versorgt.
     
    Ogilvy, 14.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Scannen+Distiller+Durchsuchbare Datei
  1. festplattenmagier
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    411
    festplattenmagier
    29.10.2016
  2. definitelymaybe
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    617
  3. bluelagoone
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.454
    bluelagoone
    27.08.2012
  4. hacmacx
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    626
    steffensneuland
    17.02.2009
  5. Caesar
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    522