Saten sichern auf eigenem Webspace ähnlich .Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von E=mc², 20.03.2006.

  1. E=mc²

    E=mc² Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Daten sichern auf eigenem Webspace ähnlich .Mac

    Hallo,

    ist es möglich daten mit einem Programm so ähnlich wie bei .Mac Daten auf meinen Webserver zu schieben und Webseiten eben auch bei mir zu hosten also nicht bei .Mac zu speichern? Danke schon mal für Euere Hilfe.
     
  2. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    du kannst mit jeden beliebigen ftp Programm Daten auf einen Server schieben, wenn du den ftp-Zugang hast.

    Cyberduck kann das ganz gut und ist kostenlos.

    Theoretisch kann das der Finder selbst auch alleine, aber der ist sehr lahm.
    <Befehl>+K im Finder öffnet das Fenster in dem du dich mit einem Server verbinden kannst.
     
  3. E=mc²

    E=mc² Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Ja das ist mir klar. Aber mich meine so ein Laufwerk das man da dann stehen hat bei dem man dann nur noch die Sachen reinziehen müsste.
     
  4. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.08.2004
    das mediacenter von gmx kann das.. da gibt es hier im forum auch ne anleitung, wie du das dann so umbaust, dass es anstatt des .mac kommt..

    edit: oder hab ich das bei apfelwiki gelesen??
     
  5. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Ich hab es eben mal mit dem Finder getestet.

    Wenn ich via Finder und Apfel-K auf meinen Webspace zugreife, dann verhält er sich wie ein ganz normales Laufwerk.
     
  6. E=mc²

    E=mc² Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Super danke. Ich wollte es eben nur so haben das ich nicht immer extra den FTP neu starten muss.
     
  7. basch

    basch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    06.08.2004
    dann ist apfel-k genau das richtige.. :)
    kannst ja auch in favoriten und schlüsselbund aufnehmen, dann gehts schneller..
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Und selber hosten?

    Mach einfach einen Samba Server (hat der Mac schon eingebaut), dyndns für eine dynamische Domain und openvpn zur verschlüsselung der verbindung.

    gibts alles für umme.

    ach ja, von ftp rate ich ab, das zeug geht alles unverschlüsselt über die Leitung! (ink. Username/passwort)
     
  9. E=mc²

    E=mc² Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Dann muss ich mir mal ansehen wie das mit Samba geht, ich galube bei Plesk stabnd da sogar was von.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen