SATA-3 beim 2012 MBP 13 Zoll?

Sevorane

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.11.2008
Beiträge
9
Hallo,

ich habe gelesen, dass es trotz ivy bridge nur SATA-2 bei den normalen MBPs gibt. Ist das korrekt oder sind diese Infos einer US-Seite falsch?
Würde mir nämlich gern das große MBP 13 Zoll + aktueller SSD (selber aufgerüstet) zulegen.

Vielen Dank für Eure Kommentare.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Schon die Sandy Bridge MBPs hatten (ich glaube ab März 2011) 2x SATA 6 Gbit.
Würde mich daher stark wundern...
 

italien01234

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
1.243
Also ich bin jetzt auch davon ausgegangen das seit Early 2011 SATAIII unterstützt wird.
 

diavel

Neues Mitglied
Mitglied seit
30.12.2011
Beiträge
39
Tut es. Hab die Samsung SSD und die macht knapp 5 Gbit lesen 4 Gbit schreiben
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
One area of disappointment on the solid state hard drive option was under-clocking. Unlike the new Ivy Bridge MacBook Air, the MacBook Pro bottlenecks the power of the new Ivy Bridge chip with a SATA 2 logicboard interface that is limited to a negotiated link speed of 3 gigabits, while the new MacBook Air is allowed to fly at full 6 gigabit speed.
:faint:
Nicht im Ernst, oder? :mad:
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Definitiv 6 Gigabit bei der internen HDD.

Ist das das 2011er oder 2012er?
Die 2011er haben SATA III, klar.
Aber die 2012 laut Link ja nicht mehr.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Komisch, dass die im Test ein SATA II Modell bekommen haben?
Unterschiedliche Ausführungen?
Bleibt abzuwarten.
 

Sonntag

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
94
Ich denke das liegt an der verwendeten HDD/SSD. Ich habe ne SSD drin und, wie gezeigt, 6 Gigabit. Als ich noch die normale HDD drin hatte stand bei der ausgehandelten Link-Geschwindigkeit auch 3 Gigabit.
Dementsprechend könnte, entsprechend der Geschwindigkeit der HDD, die Link-Geschwindigkeit geregelt werden.
Aber das ist meine Einschätzung ;)
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Naja, das müsste man als Tester ja schon eigentlich wissen, was ausgehandelte Link-Geschwindigkeit bedeutet.
Mal schauen, wie die ersten weiteren Erfahrungsberichte ausfallen.
 

Sonntag

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
94
Naja...für mich sieht der Test jetzt nicht so professionell aus.
Schon das er schreibt, dass die HDD auf eine SSD mit 128-256MB aufgerüstet werden kann :hehehe:
Das ODD hat übrigens auch eine Linkgeschwindigkeit von 6 Gigabit, wird jedoch nur mit einer ausgehandelten Link-Geschwindigkeit von 1,5 Gigabit bedient.
 

Anhänge

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Naja...für mich sieht der Test jetzt nicht so professionell aus.
Das ODD hat übrigens auch eine Linkgeschwindigkeit von 6 Gigabit, wird jedoch nur mit einer ausgehandelten Link-Geschwindigkeit von 1,5 Gigabit bedient.
Jo, das ist klar, da das Superdrive nur SATA I ist.
Aber gut zu wissen, dass das beim 2012er definitiv auch 3x SATA III ist.
Denn ich hatte vor bei meinem 2012er MBP die HDD im HDD-Schacht zu lassen und die SSD ins Optibay zu packen.
 

Sonntag

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
94
@manue:
ja ist mir auch klar, dass das ODD nur SATA I hat :) Ich wollte einfach nur anmerken, dass die ausgehandelte Linkgeschwindigkeit evtl. dynamisch der Leistung angepasst wird.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Richtig, die wird dem SATA Port des betriebenen Gerätes angepasst.
 

akid1

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.08.2006
Beiträge
30
Meine Samsung 830 läuft auf dem neuen 13" MBP mit SATA-3 (6 Gigabit ausgehandelt), das Superdrive läuft mit 1,5 Gigabit (Link Geschwindigkeit soll aber bis 6 Gigabit gehen).
 
Oben