Sandbox: Python(26699) System Policy: deny(1) file-read-data

HerrMoinsen

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2007
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
75
Moin zusammen,

seit vielen Jahren benutze ich ein kleines Pythonskript (Print on PDF stationery, viele kennen es vermutlich) um aus jedem beliebigen Programm auf PDF-Briefpapier zu drucken.

Seit dem Update auf macOS Catalina kürzlich kann ich leider keine entsprechende PDF-Dokumente mehr drucken, z.B. aus Word. In der Konsole kann ich folgend Fehlermeldung finden:

Sandbox: Python(26699) System Policy: deny(1) file-read-data /Users/herrmoinsen/Documents/briefpapier.pdf

Vermutlich liegt es an der neuen Zugriffsverwaltung unter Catalina? Habe ich eine Möglichkeit, dem Script lesenden Zugriff auf den entsprechenden Pfad einzuräumen?

Besten Dank
HerrMoinsen
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.927
Punkte Reaktionen
13.884
Unter Datenschutz.
Wahrscheinlich der Festplattenzugriff?
 

HerrMoinsen

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2007
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
75
Danke für den Hinweis.

Habe das Script dort hinzugefügt, leider ändert das nichts. Habe die beiden Scripte auch schon im Bereich "Entwickler-Werkzeuge" hinzugefügt aber auch das leider ohne Effekt.

Habt ihr noch weitere Ideen?
 

HerrMoinsen

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2007
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
75
Nur falls jemand zukünftig über die Suchfunktion das Problem findet, ich habe mir jetzt wie folgt geholfen:

Zunächst habe ich eine neue App mit Automator erstellt, die lediglich ein Shell-Script ausführt:

#!/bin/sh
python "/Users/herrmoinsen/pdf.py" "$1"


Die Automator.app liegt jetzt in ~/Library/PDF Services/, dort wo vorher direkt das Python-Script lag. Funktioniert einwandfrei, beim ersten Drucken fragt macOS nach dem Zugriff, anschließend nicht mehr.
 
Oben Unten