Benutzerdefinierte Suche

Samba Log Dateien loeschen?

  1. MR.FReeZe

    MR.FReeZe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:) ,

    ich hoffe ich bin in diesem Bereich des Forums richtig.

    Ich habe etwas mit dem tool WhatSize rumgespielt und festegstellt das die Datei "log.nmbd" im Ordner "/private/var/log/samba" momentan 3.92GB Groesse hat. Ist das eine Log Datei die man loeschen oder bereinigen kann?

    Ich kenne mich mit Samba nicht wirklich aus und Google hat mir bei der Frage keine klaerende Antwort gebracht:(..ich hoffe hier weiss jemand weiter:)

    Sind ja immerhin fast 4GB und mich wurmt schon die ganze Zeit ob ich die da verschwende:D ;)
     
    MR.FReeZe, 10.12.2006
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Nein, eigentlich nicht.

    Die Log Datei kannst Du problemlos löschen.
    Allerdings solltest Du vielleicht besser mal reinlesen und herausfinden, warum die so groß ist. Sonst behandelst Du evtl. nur ein Symptom, ohne die Fehlerursache zu beseitigen.
     
    maceis, 10.12.2006
  3. MR.FReeZe

    MR.FReeZe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Oh das tut mir leid:shame: ...war etwas ratlos, hatte nach Samba Threads gesucht und diese in Hardware=>Netzwerk gefunden. Da fand ich sie etwas deplaziert. Hab dann im nachhinein auch gemerkt das es hier auch nicht wirklich richtig ist.
    Kommt nicht wieder vor^^:)

    Nun gut, vielen Dank fuer deine Antwort:). Ich werd mal schauen wie ich die oeffnen und lesen kann.
     
    MR.FReeZe, 10.12.2006
  4. Nostog

    NostogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, wenn ich diesen Thread nochmal ausgrabe...

    Habe hier bei mir genau das gleiche Problem, allerdings beträgt meine LOG-Datei mal eben locker das Zehnfache(!) an Größe. Habe Samba allerdings nie im Einsatz gehabt :confused:

    Nun meine Frage:
    Wie komme ich an diese Datei ran, um sie löschen zu können?
    Und wie kann ich das Problem für die Zukunft lösen?

    Gruss
    Nostog

    @ Mods: Sorry, hab grad erst gesehen, dass dieser Thread etwas deplatziert ist... Bei Bedarf also einfach verschieben
     
    Nostog, 15.01.2007
  5. Nostog

    NostogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ok, kleines Update:
    hab die Datei jetzt erstmal manuell gelöscht... :cool:

    Nur mein Hauptproblem ist immer noch:
    Wie kann ich unterbinden, dass das weiterhin passiert?
    Auf meinem OS X Server läuft weder Samba, noch irgendeine andere Web-Server Applikation.

    Gruss
    Nostog
     
    Nostog, 15.01.2007
  6. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Außer Samba schreibt normal niemand in die Samba Log Datei.
    Logdateien, die Datei gelöscht wurden, werden normalerweise nicht von selbst wieder angelegt (jedenfalls nicht vom syslogd).
    Schlimmstenfalls machst Du die Datei schreibgeschützt für alle, dann kann sie nicht mehr wachsen. Das ist aber nur ein Hack, keine echte Lösung.
     
    maceis, 15.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Samba Log Dateien
  1. Tobich
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    95
  2. MacMiniMuc
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    297
    MacMiniMuc
    29.01.2017
  3. mshasser
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    274
    oneOeight
    28.06.2014
  4. battista
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    647
    roedert
    24.10.2012
  5. guttnik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    900
    guttnik
    05.01.2012