Safariblock löscht nach jedem Start geblockte Werbung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von buellman, 11.11.2006.

  1. buellman

    buellman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.05.2006
    Hallo,

    kann mir mal bitte jemand verraten, wieso Safariblock jedesmal alle Regeln löscht, wenn ich Safari schliesse und dann wieder neustarte?

    Gibt es eventuell noch andere Erweiterungen (Freeware) die den Job besser machen? Also Werbung blockieren...

    Munter. Der Buellman

    Edit: Der Neustart von Safari löscht natürlich nicht die Werbung (das wäre ja schön), sondern er löscht meine Regeln für Safariblock, um Werbung zu eliminieren :)
     
  2. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    ist bei mir auch so. da hilft nix, ausser firefox oder camino. will aber safari nicht missen...
    schade. ich hoffe, dass apple es ab leopard anders macht.
     
  3. buellman

    buellman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.05.2006
    Erstmal Danke für deine Antwort.
    Aber mal ganz ehrlich: das kann doch eigentlich nicht sein, oder? Ich mein, irgendwie fehlt mir so etwas der Glaube daran, dass es nicht funktioniert, weil dann kann ich mir Safariblock auch gleich sparen.

    Ich habe bis heute Camino genutzt, aber irgendwie werde ich damit auch nicht glücklich :-/ Naja... mal abwarten. Vielleicht übersehen wir beide auch nur irgendwas, oder ist das irgendwie ein bekanntes Problem?

    Munter. Der Buellman

    Edit: Ok. Du hast mich doch überzeugen können :) Ich habe nochmal ein bisschen gegoogelt und es scheinen doch einge das Problem zu haben :-/ Naja... kann man nichts machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2006
  4. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Hallo

    Habe SafariBlock seit April und überhaupt keine Schwierigkeiten.

    Der SafariBlock-Ordner ist in User/Library/InputManagers abgelegt?
     
  5. buellman

    buellman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.05.2006
    Ah! Es funktioniert jetzt :)
    Ja. Der Ordner war im richtigen Ordner, aber gleichzeitig auch in /Libary/InputManagers. Obwohl das gehen sollte, hat sich da wohl etwas überschnitten. Ich hatte SafariBlock beim rumprobieren in beide Ordner kopiert. Auf deinen Beitrag hin, habe ich dann SafariBlock aus /Libary/InputManagers gelöscht und wollte ihn daraufhin auch aus meine Papierkorb löschen. Ging aber nicht, da der Ordner wohl gerade in gebrauch war, was wohl darauf hindeutet, dass Safari noch den SafariBlock-Ordner aus /Libary/InputManagers nutzte. Also neugestartet, Papierkorb gelehrt und siehe da: es geht :)

    Nochmal Danke für deine Hilfe!

    Munter. Der Buellman

    Edit: Obwohl in der Installationsanleitung von SafariBlock steht, dass man SafariBlock sowohl in User/Library/InputManagers als auch /Libary/InputManagers kopieren kann, scheint letzteres ja eher nicht zu funktionieren. Aber egal. Geht jetzt ja :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen