Safari zeigt keine PDF-Dateien an

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von daria, 18.06.2006.

  1. daria

    daria Thread Starter

    Hallo!

    Beim Laden von PDF-Dokumenten wurden sie bisher immer schon in einer neuen Seite gezeigt! jetzt wird nur die Adresse (mit .pdf am Ende) gezeigt, aber ohne Inhalt! Der Inhalt lässt sich zwar auf dem Schreibtisch laden und erst dann mit Vorschau zeigen.

    Ich hab vorgestern Acrobat Reader gelöscht, weil ich das Programm nicht brauchte, hab es aber zufällig geöffnet, und seitdem wurde alles in diesem Programm gezeigt … Kann dies die Ursache dafür sein, dass ich die PDF in Safari nicht mehr sehen kann??

    Ich bitte um Rat!

    LG
    Dani
     
  2. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.06.2004
    genau so ist es.... acrobat reader hat dir bisher die pdfs in safari angezeigt...

    entweder du installierst es neu, oder du aktivierst in den einstellungen "sichere dateien nach dem laden öffnen". dann wird das pdf nach dem laden automatisch mit der vorschau angezeigt.

    alternativ dazu könntest du dir auch dieses plugin installieren.
     
  3. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Joah - dem ist nichts hinzuzufügen - am einfachsten ist es eigentlich den Reader wieder zurückzutun *G*
     
  4. daria

    daria Thread Starter

    Hallo! Danke für Eure Antworten! Ich hab den AR wieder installiert und: jetzt wird der Text zwar in einem neuen Safari-Fenster gezeigt, aber mit allen Möglichen AR-Tools drauf?! Kann es nicht so sein, wie es früher war?? :) :)

    LG
    Dani
     
  5. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.095
    Zustimmungen:
    174
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Lösch mal das Adobe Acrobat PlugIn in folgendem Ordner:
    Code:
    /Library/Internet\ Plug-Ins/
    Danach werden die PDFs von Safari selber angezeigt. Installierst Du den Reader neu (oder lässt die Reparaturfunktion drüberlaufen) hast Du das PlugIn wieder und PDFs werden in Safari über den Reader angezeigt. Du kannst auch mit installiertem Reader das PlugIn löschen falls Du den Reader anderweitig brauchst.

    Bei mir zeigt Safari die PDFs an, da der Adobe Reader zu langsam ist.

    Aber Vorsicht: Safari zeigt erst ab 10.4 bzw. Safari 2 die PDFs selber an.
     
  6. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Und wenn Safari die pdf selbst anzeigt, kann man sie mit einem Rechtsklick auch noch in Vorschau öffnen. Sehr praktisch.
     
  7. daria

    daria Thread Starter

    Guten Morgen

    ich hab das PlugIn gelöscht, und jetzt funktioniert alles ordentlich!
    Danke und einen schönen Tag!
    Dani
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen