Safari will Schlüsselbund entschlüsseln??

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von aralka, 03.05.2003.

  1. aralka

    aralka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Moin!
    Es stürmt und regnet ,
    aber bevor ich zum Markt fahre noch eine Frage: Safari fragt mich ständig, ob ich das entschlüsseln des Schlüsselbundes erlaube? Was soll das sein ??

    Gruß
    aralka
     
  2. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    08.03.2003
    der schlüsselbund ist afaik der passwortmanager unter MacOS. Darin werden verschlüsselt Zugangsdaten (Benutzernamen, Paswörter,...) gespeichert. Wenn Du jetzt eine Seite ansurfst auf der Du dich identifizieren musst (zBsp. dieses Forum mittels benutzernamen und Passwort), fragt der Browser dich, ob er die dazugehörigen Daten aus dem Schlüsselbund nehmen kann und entschlüsseln darf. Dann sparst Du dir das manuelle einloggen.

    Ich hoffe ich habe jetzt nicht total einen Käse gelabert. So habe ich es verstanden, als man es mir erklärt hat.

    So on letsdoit
     
  3. aralka

    aralka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Herzlichen Dank!
    Dann will ich wohll in Zukunft ja klicken.
    Gruß
    aralka
     
  4. Genau so ist es (letsdoit).
    Die Daten werden in den Schlüsselbund gespeichert, wenn Du eine bestimmte Seite das erste mal aufrufst und dort Namen und Passwort eingibst. Ist in dem entsprechenden Dialog die Option "zum Schlüsselbund hinzufügen" angekreuzt, werden die Daten gespeichert und beim nächsten mal wieder aus dem Schlüsselbund herausghelesen.
    Die verschiedenen Einträge für unterschiedlichste Programme kannst Du mit dem Programm Schlüsselbund im Ordner Dienstprogramme einsehen und bearbeiten. Hier kannst Du auch bestimmen, wie die Abfrage zu dem bestimmten Passwort aussehen soll, automatisch oder nach Warnung mit oder ohne Masterpasswort-Abfrage.
    Der Vorteil des Systems ist, dass Du Dir nur noch ein Passwort merken musst, nämlich Dein Masterpasswort, mit dem Du dem Programm dann Zugriff auf Name und Passwort der entsprechenden Seite (oder E-Mail-Account, iCal-Kalender, Netzwerk-Volume etc.) gewährst.
     
  5. aralka

    aralka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    25.01.2002
    @._ut
    Auch Dir herzlichen Dank, jetzt dürfte ich es begrifffen haben.
    Gruß
    aralka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen