Safari und eBay...

martin-s

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2005
Beiträge
190
moin zusammen,

(Eckdaten 10.4.11, Safari 3.04, alle Updates)

Nachdem eBay sich teilweise mit Safari nicht ordentlich bedienen ließ (Seiten konnten nicht geladen werden) sich aber dieses Problem in der Zwischenzeit erledigt hat weil wieder alles bestens funktioniert, liegt ein neues Problem an. Die Schriftgröße macht diesmal Probleme. Es werden mehrere Buchstaben aufeinander dargestellt.

Duch verändern der Schriftgrösse mit Apfel - "+" oder "-" lässt sich da teilweise Abhilfe schaffen doch sind dann andere Textteile nicht mehr lesbar weil sich die Buchstaben dann dort übereinander anordnen. Habe in den Einstellungen schon eine andere Schrift eingestellt, immer das gleiche Phänomen.

Beobachte das Problem nur bei eBay !
 

webhonk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
1.503
Dein beschriebenes Problem konnte ich bei mir nicht beobachten. Hast Du mal Safari zurück gesetzt? Vielleicht hast Du ja irgend eine komische Einstellung vorgenommen.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
Das hört sich eher an, also ob du die Fonts mal überprüfen oder mal deaktivieren solltest. Also kannst du z.B. mit dem kostenlosen Fontverwalter Linotype Fontexplorer (oder mit Onyx) die Systemfonts aufräumen, die Fontcache löschen lassen... Helvetica Schnitte machen auch Probleme (z.b. die Cyrillic). Keine Systemfonts löschen oder deaktivieren, auch nicht diese Asiatenfonts...
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Es werden mehrere Buchstaben aufeinander dargestellt.

Duch verändern der Schriftgrösse mit Apfel - "+" oder "-" lässt sich da teilweise Abhilfe schaffen doch sind dann andere Textteile nicht mehr lesbar weil sich die Buchstaben dann dort übereinander anordnen. Habe in den Einstellungen schon eine andere Schrift eingestellt, immer das gleiche Phänomen.

Beobachte das Problem nur bei eBay !
komisch hatte ich noch nie das Problem, aber ich kann defintiv bestätigen, dass Safari bei eBay mir extrem auf die Nerven geht! Komischer Weise ist das aber nicht immer so, an machen Tagen gehts problemlos an anderen bin ich so genervt, dass ich mir schwöre nur noch den Firefox für eBay zu nehmen ...
 

kakashi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.421
safari und ebay passen irgendwie nicht zusammen...
man liest immer wieder von sporadisch eintretenden problemen wenn man safari user ist.
das beste wird wohl sein für ebay den firefox zu nutzen.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
ich habe eigentlich gar keine Probleme mit ebay und safari, bin aber auch nicht tagtäglich stundenlang drin...
 

webhonk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
1.503
Ich habe 0 Probleme mit eBay. Habe auch noch nie welche gehabt. Ich vermute es liegt meist an falschen Einstellungen in Safari,wie z.B. die Cookies Einstellung.
 

martin-s

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2005
Beiträge
190
inzwischen habe ich Safari zurückgesetzt und konnte somit das Problem beheben. Ich beobachte jedoch das gleiche Phänomen bei meinem iBook und auch ausserhalb von eBay. Bei ein paar Mails kann ich den Text erst lesen, wenn ich ihn stark vergrössere ?? Komisch !

Es scheint also kein Safarieigenes Problem zu sein. Ich denke eher an die Schriften, nur habe ich da keine zusätzlichen installiert oder sonstwie Veränderungen vorgenommen.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.362
inzwischen habe ich Safari zurückgesetzt und konnte somit das Problem beheben. Ich beobachte jedoch das gleiche Phänomen bei meinem iBook und auch ausserhalb von eBay. Bei ein paar Mails kann ich den Text erst lesen, wenn ich ihn stark vergrössere ?? Komisch !

Es scheint also kein Safarieigenes Problem zu sein. Ich denke eher an die Schriften, nur habe ich da keine zusätzlichen installiert oder sonstwie Veränderungen vorgenommen.
probier mal das was ich dir im 1. post geschrieben habe, vielleicht hilfts!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: martin-s

TheRenki

Mitglied
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
485
Also ich nutze für eBay nie den Safari, sondern immer den Firefox.

Ist echt schade, aber man muss wohl vorerst damit leben.
 

Schreibtischtäter

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
1.220
Ich habe 0 Probleme mit eBay. Habe auch noch nie welche gehabt. Ich vermute es liegt meist an falschen Einstellungen in Safari,wie z.B. die Cookies Einstellung.
Naja, so viele "falsche" Einstellungen kann man da gar nicht haben.
Ich hab Safari zurückgesetzt, den Cache entleert, akzeptiere immer Cookies und hab beim eBay-Einloggen bei "den ganzen Tag eingeloggt bleiben" ein Häckchen gesetzt. Und nach 1-2 Minuten eBay-Surfen loggt Safari sich automatisch aus.:mad:

Was soll ich da noch anders machen?
 

kakashi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.421
Naja, so viele "falsche" Einstellungen kann man da gar nicht haben.
Ich hab Safari zurückgesetzt, den Cache entleert, akzeptiere immer Cookies und hab beim eBay-Einloggen bei "den ganzen Tag eingeloggt bleiben" ein Häckchen gesetzt. Und nach 1-2 Minuten eBay-Surfen loggt Safari sich automatisch aus.:mad:

Was soll ich da noch anders machen?
seh ich auch so.
in einigen fällen schein safari einfach ebay nicht zu mögen...
kann man wohl nichts machen...
es ist aber eh eine gute idee einen zweiten alternativen browser zu haben, falls mal darstellungsprobleme etc. auftauchen sollten und da ist wohl der firefox der geeignetste
 

martin-s

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2005
Beiträge
190
@blue apple

Danke für den Tip mit dem Programm Linotype FontExplorer X. Seitdem ich den FontCache gelöscht habe gehts wieder. Das scheint das Problem zu sein.

--

Das Problem mit dem eingelogged bleiben bei ebay ist einfach nur lästig und ich habe mir aus diesem Grund die Firefox ebay Edition mal geladen. Werd die Tage damit mal ein bisschen spielen ;) und ausprobieren... wenn ichs nicht vergesse werde ich hier mal berichten..

Ergänzung :

Habe soeben mal Onyx wieder ausgepackt (1.7.1) und dort kann man auch die Font-Caches leeren.
Onyx ist halt nicht auf Fonts beschränkt sondern bietet systemweite Sachen an ! Sehr interessant
wenns mal irgendwo nicht mehr ganz rund läuft...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben