macOS High Sierra Safari stützt beim Zugriff auf Schlüsselbund ab

Diskutiere das Thema Safari stützt beim Zugriff auf Schlüsselbund ab im Forum Mac OS X & macOS. Hallo liebe Gemeinde, ich hatte ein MBP2018 kurz vor Weihnachten gekauft mit macOS High Sierra. Später auf Mojave...

V

vik

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
155
Hallo liebe Gemeinde,

ich hatte ein MBP2018 kurz vor Weihnachten gekauft mit macOS High Sierra. Später auf Mojave upgedatet. Nachdem eine wichtige Software nicht ordnungsgemäß funktionierte, wurde das System durch Time Mashine Backup zurück auf High Sierra zurückgesetzt.

Nun habe ich sehr oft das Problem, dass sich Safari aufhängt, sobald man versucht ein neues PW in Schlüsselbund einzutragen bzw. ein bereits abgelegtes PW aus dem Pop-Up Menü auswählt.

Gelegentlich ist nach dem Start der Schlüsselbund ganz leer. Nach einigen Neustartversuchen sind dann die Einträge wieder drin.

Auch Mail-Programm macht in Bezug auf Schlüsselbund gelegentlich Probleme: hier müssen die PW für die E-Mail-Accounts erneut eingegeben werden.

Vor High Sierra konnte man die Zugriffsrechte reparieren - heute geht es nicht mehr.
Ich habe auch schon mit Support von Apple öfters diesbezüglich telefoniert - bis jetzt waren alle Bemühungen umsonst.

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp für mich?

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.393
Mojave läuft doch überhaupt nicht auf dem MBP2008 und HS ist auch schon recht modern für die alte Kiste. Meinst du vielleicht MBP 2018?
 
V

vik

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
155
Ich stelle auch fest, dass ich iCloud in den Systemeinstellungen gar nicht einstellen kann:
- klickt man den blauen Hacken z.B. bei Siri weg, erscheint er wieder
- klickt man iCloud Drive weg - hängt sich das App auf
- klickt man Schlüsselbund weg, wird man gefragt ob die Daten auf dem Rechner bleiben sollen. Nach erneutem Öffnen der Systemeinstellungen sind die Hacken wie gewohnt alle an :)
- klickt man Account "abmelden" - hängt sich das App auf. . Nach erneutem Öffnen der Systemeinstellungen ist alles wie gewohnt unverändert :)

Muss man dabei noch ein Zauberwort 3x wiederholen damit die gewünschten Änderungen übernommen werden?
 
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.393
Ich würde wohl das System per Internet-Recovery neu aufspielen.

Alternativ, lade dir EtreCheck - wird hier im Forum sehr gerne empfohlen - und lasse es mal durchlaufen und auf unnötigen „Ballast“ prüfen.
Das Ergebnis des Checks dann bitte in Code-Tags hier einstellen. Wie das geht ist klar?
 
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.393
Ich stelle auch fest, dass ich iCloud in den Systemeinstellungen gar nicht einstellen kann:
- klickt man den blauen Hacken z.B. bei Siri weg, erscheint er wieder
- klickt man iCloud Drive weg - hängt sich das App auf
- klickt man Schlüsselbund weg, wird man gefragt ob die Daten auf dem Rechner bleiben sollen. Nach erneutem Öffnen der Systemeinstellungen sind die Hacken wie gewohnt alle an :)
- klickt man Account "abmelden" - hängt sich das App auf. . Nach erneutem Öffnen der Systemeinstellungen ist alles wie gewohnt unverändert :)

Muss man dabei noch ein Zauberwort 3x wiederholen damit die gewünschten Änderungen übernommen werden?
War das ein Neugerät oder hast du gebraucht gekauft?
 
V

vik

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
155
nagelneu im Applestore gekauft
 
hr47

hr47

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
2.431
Hallo liebe Gemeinde,

ich hatte ein MBP2018 kurz vor Weihnachten gekauft mit macOS High Sierra. Später auf Mojave upgedatet. Nachdem eine wichtige Software nicht ordnungsgemäß funktionierte, wurde das System durch Time Mashine Backup zurück auf High Sierra zurückgesetzt.

Nun habe ich sehr oft das Problem, dass sich Safari aufhängt, sobald man versucht ein neues PW in Schlüsselbund einzutragen bzw. ein bereits abgelegtes PW aus dem Pop-Up Menü auswählt.

Gelegentlich ist nach dem Start der Schlüsselbund ganz leer. Nach einigen Neustartversuchen sind dann die Einträge wieder drin.

Auch Mail-Programm macht in Bezug auf Schlüsselbund gelegentlich Probleme: hier müssen die PW für die E-Mail-Accounts erneut eingegeben werden.

Vor High Sierra konnte man die Zugriffsrechte reparieren - heute geht es nicht mehr.
Ich habe auch schon mit Support von Apple öfters diesbezüglich telefoniert - bis jetzt waren alle Bemühungen umsonst.

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp für mich?

Liebe Grüße
Wie schon vorgeschlagen würde auch ich per Internet-Recovery das System komplett neu aufsetzen oder einen Clean Install per USB-Sick vornehmen. Sieht mir nach einem Problem aus, das durch das Upgrade HS>Mojave entstanden ist und scheint mir somit hier der nachhaltigste Weg zu sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
V

vik

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
155
Die Neuinstallation habe ich bereits unter Anleitung von Apple Support Techniker in mehreren erdenklichen Varianten ausprobiert.
Irgendwie sagt mir mein Bauchgefühlt, dass es mit iCloud zusammenhängen muss...
 
hr47

hr47

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
2.431
Die Neuinstallation habe ich bereits unter Anleitung von Apple Support Techniker in mehreren erdenklichen Varianten ausprobiert.
Irgendwie sagt mir mein Bauchgefühlt, dass es mit iCloud zusammenhängen muss...
Bedeutet, das das Problem auch NACH einer kompletten sauberen Neuinstallation noch bestand? Also Festplatte gelöscht und OS komplett neu aufgespielt?
 
V

vik

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
155
genau, der Apple Supportmitarbeiter kommt leider auch nicht weiter...
obwohl der Rechner mit HS ausgeliefert war, ist die Neuinstallation nur von Mojave möglich. Da es mit meiner Software, die ich tagtäglich brauche nicht 100% kompatibel ist, muss ich über Time Machine wieder HS installieren - und das "Problem" wird mitinstalliert...
 
V

vik

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
155
übrigens - vielen vielen Dank für das Brainstorming!
:clap:
 
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.393
genau, der Apple Supportmitarbeiter kommt leider auch nicht weiter...
obwohl der Rechner mit HS ausgeliefert war, ist die Neuinstallation nur von Mojave möglich. Da es mit meiner Software, die ich tagtäglich brauche nicht 100% kompatibel ist, muss ich über Time Machine wieder HS installieren - und das "Problem" wird mitinstalliert...
Seltsam. Apple beschreibt das anders und es sollte auch ohne Time Machine gehen.
Starte deinen Rechner neu und halte sofort nach dem Start die Tasten [Umschalt + option + cmd + R] gedrückt.
Weitere Info hier:
https://support.apple.com/de-de/HT204904
 

Ähnliche Themen

Oben