Safari-Probleme nach Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Jonny Blue, 04.10.2005.

  1. Jonny Blue

    Jonny Blue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Hallo!

    Ich habe heute bei mir folgendes Problem festgestellt:
    Wenn ich bei geöffnetem Safari über die Tastenkombination "Befehlstaste+Wahltaste+eject" den Ruhezustand aktiviert hatte funktioniert anschließend das Tabbed-Browsing nicht mehr richtig. Z.B. wird bei Anklicken eines Lesezeichens ein neues Fenster geöffnet, statt dass die Seite in den aktuellen Tab geladen wird. Auch verhält sich Safari seltsam beim schließen eines Fensters und noch einige andere Dinge.
    Das ganze passiert auch nur, wenn ich über die genannte Tastenkombi in den Ruhezustand schalte, sonst nicht. Meine Hardware ist wie unten angegeben.
    Tritt der Fehler bei Euch auch auf? Weiß jemand von Euch vielleicht Abhilfe?

    MfG
    Jonny
     
  2. midiidim

    midiidim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2004
    Ruhezustand und Safari

    Genau dieses Problem habe ich auch, seitdem Ich Tiger installert habe.Nicht nur Safari,sondren auch Mail spinnt nach dem Aufwachen. Eine Lösung gibt es momentan anscheinend nicht.
    Ich habe alles mögliche ausprobiert, Rechtreparaturen, alle
    mögliche Resets,sogar komplette Neuinstallationen - nichts
    hilft. Bleibt zu hoffen, daß der nächste Update hilft, bis dahin
    den Ruhezustand einfach vergessen.
     
  3. Jonny Blue

    Jonny Blue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Hallo,
    ich konnte das Problem mitlerweile etwas genauer einordnen: Und zwar "klemmen" nach dem Aufwachen die Befehlstaste und die Wahltaste. Ein Druck auf die Befehlstaste genügt, dann verhält sich alles wieder normal. Wie sich der Fehler komplett beseitigen lässt, weiß ich allerdings auch nicht :(
     
  4. midiidim

    midiidim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2004
    Seltsamerweise entstehen die erwähnten Probleme nur im Zusammenhang mit dem Tastaturkürzel. Wenn man in den Ruhezustand über Apfelmenue geht, ist die Welt
    in Ordnung. Ich denke, die Notebook-Tastatur das Power-Management-Unit
    der Motherboard direkt und am Betriebsystem vorbei anspricht, und da sollte das
    eigentliche Bug sitzen.
    Ich schicke also mein iBook in den Ruhezustand per Software und warte auf 10.4.3
     
  5. Jonny Blue

    Jonny Blue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Ich habe soeben auf 10.4.3 aktualisiert, und siehe da:
    Der Fehler tritt nun nicht mehr auf, das Problem scheint wirklich behoben worden zu sein :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen