Safari bockt! :-(

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Software" wurde erstellt von taketino, 25.03.2008.

  1. taketino

    taketino Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.03.2008
    Hallo Macies,
    kann mir vielleicht jemand einen Rat geben, woran es liegen könnte, dass seit einiger zeit mein Safari ständig bockt? Alle paar Sekunden zeigt sich der bunte Ball und dann hängt das Prgrogramm für einige Sekunden. Dat nervt wie Sau! Gruß Tom
     
  2. dejes

    dejes Mitglied

    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    489
    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Ein paar mehr Informationen könnten hilfreich sein.

    Gruß

    dejes
     
  3. atc

    atc Mitglied

    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Welche Safari Version?
    Welches OS?
    Was bedeutet bockt?

    usw usw. ...
     
  4. mäckes

    mäckes Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Ohne die Informationen, wird es nicht leichter zu helfen! ;)
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin Mitglied

    Beiträge:
    13.873
    Zustimmungen:
    303
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Vielleicht hilft ja das.
     
  6. taketino

    taketino Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.03.2008
    Hallo und danke schonmal für die Aufmerksamkeit :) Also, besitze ein Powerbook G4 und fahre OS X und Safari 3.1, also neuste Versionen. "Bockt" soll bedeuten,wie beschrieben: während ich Safari nutze, rollt immer mal wieder das bunte Bällchen und hindert mich daran, weiterzuarbeiten. Das dauert 5-10 Sekunden und dann kann ich wieder eingeben. Ich habe gestern schon Safari gelöscht und neu installiert....imer noch das gleiche... Gruß Tomy
     
  7. eitschpi

    eitschpi Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    12.05.2004
    ich kenne das Problem in Zusammenhang mit dem aktuellen Flash-Plugin
    in dem Fall hilft ein downgrade.

    Hast du Erweiterungen installiert?
    zb Stand (hat meinen G5 arg ausgebremmst)
    oder flip4mac zusammen mir Perian installiert?

    Die Site die Du ansurfst ist Flash oder hat sie Video oder kommt der Beachball immer wenn Du Safari öffnest ???
     
  8. Aksmith

    Aksmith Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.02.2008
    Hallo,

    mein Safari bockt auch rum, aber erst seit dem ich es Upgedated habe auf Version 3.1 (5525.13)....
    Jedenfalls wenn ich in Googlemail eine Email schreiben möchte und den Empfänger eingebe, und dann den Betreff und dann letztendlich zum Textfeld gehe und anfangen möchte zu schreiben, springt er automatisch in die Betreff Zeile sobald ich die Umschaldtaste gedrückt habe, damit das erste Wort groß geschrieben wird!! Hab auch schon geschaut ob irgendwie meine Tab taste hängt, aber dass ist nicht der Fall... jedenfalls ist es jetzt damit quasi unmöglich Emails zu schreiben... :( Und es ist auch nur bei Googlemail so... und wenn ich vorher ein Feld auswähle, leuchtet es blau, und wenn ich dann die Umschalt-taste Drücke springt es automatisch wieder in das vorherige Kästchen...

    Was kann ich da denn machen, bzw wer hat da einen Tip für mich!? Es nervt jedenfalls sehr... :mad::motz: Mit Morzilla besteht dieses Problem nicht, nur mit Safari... Würde aber trotzdem lieber Safari weiter benutzen...

    Danke für hilfreiches Feedback!!! :)
    Gruß
    Ak
     
  9. taketino

    taketino Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.03.2008
    Erweiterungen habe ich meines Wissens nicht installiert, stets nur das normale Safari. Das das Programm hängt, scheint unabhängig von der Internetseite zu sein, auf der ich mich gerade befinde. Je länger ich Safari laufen habe bzw. vielleicht auch je mehr Tabs ich offen habe , umso häufiger bockt das Programm. Mit Mozilla hab ich das Problem nicht, aber auch ich möchte gerne Safari als Browser nutzen. Ich habe auch den Eindruck, dass es mit einem Upgrade zu tun haben könnte, weiß aber nicht mehr ganz genau, wie weit ich nun downgraden müßte... Wie geht das überhaupt? Gruß Tom
     
  10. taketino

    taketino Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.03.2008
    Wo ich gerade schonmal dabei bin, gibt es unter Mac einen Player oder eine einfache Möglichkeit, Songs (mp3s) stufenlos langsamer oder schneller laufen zu lassen? Ich vermisse diese Funktion bei iTunes. Der Windows Media Player unter Windows kann das und ich benötige eine solche Funktion häufig.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.