Safari 1.3 zeigt nur pdf Titelseite (Acrobat 7.0)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von HUM, 01.08.2005.

  1. HUM

    HUM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Einen guten Tag an alle!

    Ich arbeite mit OS X 10.3.9 und Safari 1.3 sowie Acrobat 7.0

    Seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem und finde keine Lösung und freue mich über jeden Tip!

    Problembeschreibung:

    Es erscheint in Safari jeweils nur die Titelseite eines aufgerufenen pdf files, die sich auch nicht scrollen lässt, so wie es früher möglich war. Auch ein download funktioniert nicht.

    ( mit Netscape alles problemlos...)

    link Beispiele:

    http://www.bmw.com/generic/de/de/products/automobiles/download/pdf/5_LI_catalogue.pdf


    oder auch

    http://www.swr.de/buffet/data/grillen.pdf

    ----------------------------------------------------------------------

    Zusatzinfo von BMW:* ( leider Safari nicht erwähnt....)


    Acrobat Reader Einstellungen

    Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite PDF-Dokumente seitenweise an. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie grosse PDF-Dokumente nicht als ganzes herunterladen müssen, bevor Sie diese einsehen können. Dieses "Byte-Range-Verfahren" genannte Verfahren wird von allen Browsern ab Netscape Navigator 3.x und neuer sowie Microsoft Internet Explorer 3.x und neuer (nur für Windows) unterstützt. Um bei Netscape Navigator eine fehlerfreie Anzeige der PDF-Dokumente zu gewährleisten, benötigt dieses Verfahren allerdings eine aktuelle Version der Datei "Nppdf32.dll" (bei Windows 95, Windows 98, Windows NT und Windows 2000). Sollten Sie also Probleme mit der Anzeige von PDF-Dokumenten mit dem Byte-Range-Verfahren haben, haben Sie zwei Möglichkeiten zu Fehlerbehebung:

    Sie installieren die neueste Version des Acrobat Reader Plugins. Hierzu besuchen Sie bitte unseren Downloadbereich. Sie Kopieren die Datei "Nppdf32.dll" aus dem Verzeichnis "Acrobat4.0\Reader\Browser" oder "Acrobat4.0\Acrobat\Browser" in das Verzeichnis "\Netscape\Communicator\Program\Plugins" (nur erfahrenen Nutzern empfohlen). MAC Nutzer verschieben bitte das PDFViewer plug-in aus dem Acrobat:Web Browser Plug-in Ordner in den Netscape Navigator:plug-ins oder Netscape Communicator:plug-ins Ordner. Weiterführende Informationen erhalten Sie bei Adobe. Alternativ haben Sie natürlich immer die Möglichkeit, per Klick mit der rechten Maustaste (nur Windows) und Wählen von "Verknüpfung speichern unter..." bei Netscape oder "Ziel speichern unter..." im Kontextmenü, die Datei als Ganzes auf Ihrer Festplatte zu speichern und von dort mit dem Acrobat Reader anzuzeigen.

    -----------------------------------------------------------------------------
    .......denke das Safari dieses byte range Verfahren nicht unterstützt?

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und obige Lösung versucht?

    Zugesandte mehrseitige pdf files öffnet Acrobat übrigens problemlos und korrekt, das Abspeichern wie oben angegeben läuft nicht.

    Danke für alle Tips und Lösungsvorschläge.

    :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  2. Bruppi

    Bruppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Ich hatte das gleiche Problem.

    Das Problem kann gelöst werden, in dem man im Acrobat Reader bei den Grundeinstellungen/Internet die Option für „Schnelle Web-Anzeige zulassen“ deaktiviert

    Nach dem Deaktivieren wurde das PDF von BMW korrekt dargestellt.

    Gruss Hans Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen