S/W Bilder für Buchdruck

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von BjoernD, 01.12.2005.

  1. BjoernD

    BjoernD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Hallo,
    zu einem Buchprojekt habe ich ein paar Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Zusammen mit einem älteren Nachbarn möchte ich eine Chronik über unseren Ort produzieren. Der Nachbar liefert den Input, ich habe versprochen ihm bei der techn. Umsetzung zu helfen.
    Üblicherweise ist bei solchen Projekten der Druckpreis der Knackpunkt, doch dafür haben wir glücklicherweise einen großzügigen Sponsoren gefunden. Trotzdem soll das Buch möglichst günstig in der Herstellung sein, deshalb möchte ich eine druckfähige Vorlage liefern. Gedacht habe ich an eine .pdf Datei aus Quark.
    Etwas unsicher bin ich noch was die Bilder angeht. Aus kostengründen wirds nur S/W, bisher habe ich aber nur in Farbe gearbeitet.
    Gibt es für s/w auch Farbprofile, die ich mit der Druckerei abstimmen muss?
    Einige Bilder liegen digital in Farbe vor. Kann ich die einfach in PS in Graustufen umwandeln, oder lohnt es sich auch bei kleinen Bildern (5*11cm im Buch) die Farben manuell rauszuziehen?

    Bei farbigen Bildern hat man ja immer das Problem mit den Farbstichen, wie sieht das generell in s/W aus, ist es sehr schwierig ein stimmiges Bild zu bekommen?
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    im Falle SW reduziert sich die ganze Colormanagement-Chose im Grunde auf den Tonwertzuwachs beim Druck. Der ist am besten beim Drucker zu erfragen.

    Eine entsprechende Einstellung in den Photoshopeinstellungen für Graustufen und alles ist im Lot.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen