S-Video CD´s erstellen mit iLife05?

Big Hornet

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2002
Beiträge
1.565
Nabend, habe eine vielleicht etwas bescheidene Frage. Liegt aber daran das ich mit S-Video CD´s bisher noch nie gearbeitet habe---auch nicht auf Windows/Linux.

1. Kann ich mit dem iLife05 Paket was z.B: bei dem Mac Mini mit bei ist so genante S-Video CD´s brennen? Gibt es da irgendwelche ernsten Einschränkungen? Im Vergleich zu anderen Programmen von anderen Plattformen? Alternative Formate für die CD/besser?/welche?

2. Reicht für so ein vorhaben ein Mac Mini aus?

THX
 

woki

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge
11
Geht, aber meines Wissens nur mit Toast. iMovie Projekt als Quicktime-Film in bester Qualität sichern und in Toast als Film -SVCD brennen. Qualität geht in Ordnung. Habe selbst schon ne ganze Menge Bildershows als SVCD gebrannt. Kann man sogar auf nem Beamer betrachten. Bei mir einziges Manko: ich kann diese SVCD´s selbst nicht mehr kopieren, weder mit Toast noch mit anderen Programmen (iMac G4 15"). Muss damit zu einem Freund mit ner Dose gehen.
 

Big Hornet

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2002
Beiträge
1.565
Danke.

Toast ist ja nicht gerade das günstigste Programm. Gibt es für OSX ewtl. auch günstigere Alternativen die das auch schaffen könnten?
 

Paul Humbug

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2004
Beiträge
382
keine Ahnung wegen billigerer/kostenloser Alternativen, aber aus Erfahrung kann ich sagen, einmal Toast immer Toast. Ist sowas von easy und zuverlässig. Meiner Meinung nach die hohen Kosten total gerechtfertigt.
 

Wildwater

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
11.157
das thema wurde hier schon ich weiss nicht mehr wie oft behandelt. programme die mir spontan einfallen: iVCD und VCD builder. wenn du hier danach suchst, findest du sicher noch mehr. ;)

ww