RWIN ändern

Macmolle

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
722
was muss ich im terminal eingeben um den optimalen RWIN wert (siehe pic)anzuwenden.
hab zwar schon den Broadband Optimizer installiert,aber es scheint das es immer noch nicht optimal ist.
Aktuell hat mir dieser einen wert von 66240 anstatt 63888 eingestellt.
Habe zwar diese site (http://osx.realmacmark.de/osx_broadband.php )gefunden,weiss aber nicht welchen wert ich zb, bei
net.inet.udp.recvspace: 73728 einstellen muss,ist das überhaupt nötig,oder ändert sich dieser Wert automatisch mit?
 

Anhänge

  • ausschnitt.jpg
    ausschnitt.jpg
    66,5 KB · Aufrufe: 200
  • terminal.jpg
    terminal.jpg
    55,3 KB · Aufrufe: 174

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.829
du willst zumindest eher die tcp werte statt den udp werten ändern ;)
 

Macmolle

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
722
also muss ich nur die TCP werte verändern,also diese Befehle:

sudo sysctl -w net.inet.tcp.sendspace=63888
sudo sysctl -w net.inet.tcp.recvspace=63888


wenn ich diese Befehle eingegeben habe was dann bzw.wie speicher ich dann?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.829
wenn du die eingeben hast, dann sollte sich das direkt auswirken...

speichern kannst du die, in dem du einfach das
net.inet.tcp.sendspace=63888
net.inet.tcp.recvspace=63888
in /etc/sysctl.conf schreibst...
 

Macmolle

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
722
also ich habe den ersten Befehl eingegeben,dann Enter,dann Passwort.
zweiten Befehl eingegeben,dann Enter.
dann habe ich - in /etc/sysctl.conf - eingegeben,das Terminal hat mir folgendes angezeigt,siehe pic,dann habe ich das Terminal geschlossen,zur Kontrolle habe ich im terminal - sysctl -a - eingegeben,und tatsächlich die Werte wurden übernommen,aber nach einen Rechnerneustart nochmals im Terminal - sysctl -a - Befehl zur Kontrolle gesetzt und nun wieder die alten Werte gehabt :confused:
 

Anhänge

  • Bild 1.jpg
    Bild 1.jpg
    39,9 KB · Aufrufe: 161

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.829
ähh, du solltest das IN die datei /etc/sysctl.conf schreiben, das war kein befehl namens IN...
 
Oben Unten