Rubik Würfel

  1. VersatileMind

    VersatileMind Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    über die Suche fand ich hier im Forum nichts, deshalb der Post.

    Kennt jemand ein Programm (Mac (auch Windows möglich)), dass mir die Kombinationen GRAPHISCH darstellt, die sich bei einem Rubik Würfel (dieser bunte würfel, bei dem man die Farben ordnen muss) ergeben.

    Besten Dank schon einmal.
     
    VersatileMind, 13.01.2007
  2. talanis

    talanisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Also so zum "spielen" gibt es einiges
    Klick.
    Aber du suchst anscheinend was um ALLE Kombinationen an einem 3D Modell aufzulisten ? Oder einfach nur Flächen nebeneinander ?

    Wikipedia sagt mir das es 'ne Menge Möglichkeiten gibt, also will/kann ich nicht glauben das du alle aufgelistet haben willst ? Wozu soll's denn sein?
     
    talanis, 13.01.2007
  3. VersatileMind

    VersatileMind Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Nur die flächen nebeneinander würde reichen ... ich probiers grad mal mit java und ein paar verschachtelten arrays ... mal sehen ob das was wird
     
    VersatileMind, 13.01.2007
  4. VersatileMind

    VersatileMind Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Ok, habs selbst hinbekommen ... Permutation hiess das Zauberwort. Zwei Klassen und eine Textdatei später war ich fertig :)
     
    VersatileMind, 13.01.2007
  5. talanis

    talanisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Klasse ! kannst du das mal evtl posten ? Bin in Java noch nicht so das Genie und lese immer gerne Scripts. Und das hier könnte recht interessant sein..

    Danke !
     
    talanis, 13.01.2007
  6. VersatileMind

    VersatileMind Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe den Code genommen, und ihn entsprechend modifiert. Also die Eingabe ausgebaut, aus den Char Arrays String Arrays gemacht und die Strings gesetzt. Der obige Link erklärt das ganz gut :)
     
    VersatileMind, 13.01.2007
  7. talanis

    talanisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank!!
     
    talanis, 13.01.2007