risc - cisc

ctrlaltdel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
38
ich habe mal eine aufschlüsselung der geschwindigkeiten von risc und cisc prozessoren im vergleich gesehen. da gab es eine übereinheit (ich glaub das waren megaflops oder so)
und man konnte die leistung eines pc´s mit der leistung eines mac´s anhand der megaflop zahl vergleiche.

habe apple.com und google.com urchsucht, ich hab keine info´s gefunden.

hat wer links oder info´s für mich ?

lg, michi
 

charlotte

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
wenn es um die meisten megaflops geht hat der pc auf jeden fall gewonnen;)
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Diese "Übereinheit" wie du sie nennst ist ein Indikator der ausgeführten Rechenoperationen pro Sekunde:

FLOPS: Floating Point Operations per Second
IPS: Instructions per Second

Dabei steht der erste Indikator für Fließkommeoperationen die auf der FPU des Mikroprozessors (der Mikroprozessoren) beruhen und der zweite für Festkommeoperationen die auf der ALU des Mikroprozessor (der Mikroprozessoren) beruhen.
Da die Prozessoren jedoch so schnell geworden sind dass die Werte der Indikatoren explodierten, hat man das ganze eben um sechs Stellen gekürzt und daraus

MFLOPS: Millions of Floating Point Operations per Second
MIPS: Millions of Instructions per Second

gemacht. Und wenn es um diese Zahlen geht, ist der G4 dem P4 und auch Athlon XP weit unterlegen.
 

charlotte

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
hiermit entschuldige ich mich für meinen unqualifizierten beitrag
 
D

Dosenkiller

Windows ist ein Megaflop! :D
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Hmm... hab mir das mal durchgelesen aber alles was da steht stimmt auch nicht, beispielsweise die Definition / Bestimmung von CISC/RISC sowie einige wichtige Eigenschaften dieser beiden Rechenarchitekturen. Aber einen akzeptablen Einstieg stellt es dar...