Richtigen Druckertreiber aufruden

fdoell

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
6
Hallo,

ich habe an einer Fritz.Box per USB einen HP OfficeJet 6210. Bei der Druckerauswahl kennt Mac OSX nur einen HP Office Jet 9100, der pro Seite ein Zeichen ausgibt, von Farbe ganz zu schweigen. also definitiv der falsche Treiber.

Ich habe mir von der HP Homepage ein HPPrint OS .dmg runtergeladen, es entpackt und die entstandene Datei HP Print OS.exe ausgeführt. OSX meldet, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen ist. Ich kann aber weder irgendein Druckersteuerprogramm öffnen (nix neues in der Liste der Programme) noch werden mehr OfficeJet Modelle bei der Druckerauswahl angezeigt. Wie kann ich den richtigen Treiber auswählen?

Danke im voraus, Friedhelm
 

Struwelpeter

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
2.236
Ich habe mir von der HP Homepage ein HPPrint OS .dmg runtergeladen, es entpackt und die entstandene Datei HP Print OS.exe ausgeführt. OSX meldet, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen ist.
Da stimmt etwas nicht und von daher auch kein Wunder, daß Du
keinen Drucker findest.
OS X kann keine *.exe-Datei ausführen, das geht nur unter
Windows. Schau doch mal nach, was da noch für Dateien in
der dmg mit dabei waren. Du hast vermutlich nur die falsche
(Windows)Datei ausgewählt.
 

fdoell

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
6
ok, war kein *.exe, den Begriff hab ich als langjähriger Windowsuser so benutzt. Im dmg steht nur HP Print OS X (ohne Nachnamen). Problem ist aber das selbe.
 

Cousin Dupree

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
7.613
Funktioniert das Ganze denn, wenn Du den HP direkt an den Rechner anschliesst?


MfG, Peter
 

matley

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
224
Hast du Tiger als OS?

Zieh die entpackte Image-Datei, also den Inhalt der .dmg, in den Ordner 'Programme'.
 

fdoell

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
6
Nee, ich kann halt das Druckermodell nicht auswählen. Ist kein Frage der Schnittstelle (ob an USB direkt oder übers Netzwerk).
 

fdoell

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
6
Bin jetzt einen kleinen Schritt weiter, aber noch nicht richtig. Beim rechten Mausklick auf das HP Print OS X Programm kam die Option "Paketinhalt zeigen". In einem der Unterverezichnisse war nun ein weiteres ausführbares Programm namens "HP All-in-one plugins". Als ich dieses ausführte,k am die Meldung "409 Objekte installieren", die sich mit fortschreitendem Balken unten bis auf Null reduzierte.. Nun ja, danach war aber genauso Sense wie vorher - kein weiteres Modell zur Auswahl in der Druckerliste. Keine Ahnung was das für Objekte waren und wohin die installiert wurden.

???
 

Cousin Dupree

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
7.613
Beim rechten Mausklick

... der bei einer (Drucker-) Installation mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit absolut überflüssig ist.

Habe mir die aktuelle SW für dieses Gerät (Bezeichnung: HP_Installer_OJ6200_v9.7.dmg, Größe: 170,03 MB, Datum: 10-2007) heruntergeladen, .dmg mit Doppelklick gemounted, dass "HP Installationsprogramm" mit Doppelklick gestartet, dann den Anweisungen folgen. Kann da kein Problem erkennen, ist eine Standardinstallation, nix mit Rechtsgeklicke und Paketen.


MfG, Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

fdoell

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
6
Ich hatte die einfachere Version nur für Druckanwendungen Größe 14.25 MB mit den og. Problemen. Beide gehen für die vorh. OS 10.4.11. Ich lade jetzt mal die große Datei runter und schaue ob es klappt. Danke derweil!
 
Oben