1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RGB flott in CMYK?

Dieses Thema im Forum "Fotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von A&e, 26.02.2004.

  1. A&e

    A&e Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es ein Freeware Programm oder ein Script oder einen Trick, ein RGB Bild in CMYK Farben umzuwandeln? Habe ein paar tausend Bilder zum Umwandeln, und in Photoshop brauch ich dazu Wochen...

    Danke für Tipps
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1
     

    Stichwort Stapelverarbeitung?!
     
  3. A&e

    A&e Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist ein grosser Stapel ;)
    Keine Ahnung, wie man das machen könnte. In DOS hätt ich ein .bat geschrieben, aber wie das auf OS X geht? Keine Ahnung.
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1
    Stapelverarbeitung:

    Alt-F9 (Fenster -> Aktionen), neue Aktion erstellen, aufnehmen. Datei -> Stapelverarbeitung, gewünschte Ordner festlegen, ablaufen lassen, Kaffee trinken gehen.

    ;)

    Dylan
     
  5. A&e

    A&e Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Siehst Du, da stellt man jahrelang Bilder druckfertig in CMYK ein und will man einmal das RGB Archiv sortieren und ein CMYK Archiv erstellen, ist man blind...

    Danke, Dylan

    Übrigens: wenn das mit der Aktion auch für Umwandlung in 300 dpi geht, zuck ich aus. Hätte mir dann sehr viel Zeit in den letzten Jahren ersparen können...
     
  6. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    1
     

    Das ist überhaupt kein Problem. Auch Profilkonvertierungen und natürlich jedwegen sonstigen "Schnickschnack" kannst du damit machen.

    ;)

    Dylan
     
  7. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    du kannst auch bei allen zusätzlich ein wasserzeichen einsetzen, nen weichzeichner laufen lassen, die bildgrösse auf eine einheitliche bringen, die auflösung festsetzen, den namen ändern, und was du sonst noch so machen möchtest :)
    was würd ich in der agentur nur ohne stapelverarbeitung machen?
     
  8. kloep

    kloep MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Stapelverarbeitung ist schon was echt feines! Das kann einem Stunden sparen. Komischerweise trauen sich da viele Leute nicht so richtig ran. Wenn ich mir überlege das ich innerhalb von 2min eine Aktion einrichten kann und dann nichts mehr machen muß.

    Gruß kloep
     
  9. PeterShaw

    PeterShaw MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    Schneller

    Ich habe zudem noch die erfahrung gemacht, dass die verarbeitung schneller abläuft, wenn man nach dem Start z.B. in den Finder wechselt. Man sieht dann nur eine weiße Fläche für jedes Bild. Durch gesparten Bildaufbau wird auch Zeit gespart.

    frage: wenn->dann anweisungen möglich?