Resteverwertung - defekter Prozessor im G4-iMac-

  1. Mignonne

    Mignonne Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da eine schöne 17"-Schreibtischlampe. Ehemals war sie 1,25
    Giga-Knoten schnell. Doch jetzt gibt sie keinen Ton mehr ab und leuchtet
    auch nicht mehr. Leider war der G4 war viel zu warm geworden.

    Den Prozessor gibt es anscheinend nicht auf dem freien Markt einzeln zu
    kaufen. Freescale fertigt diesen Typ nur für Apple. Den schnelleren
    (1,92 GHz) Typen, die baut die Firma DAYSTAR in den USA für viel Geld ein.
    Leider bekommt man aber keine Garantie, dass das Board danach auch
    noch oder wieder läuft.
    Gravis und die anderen Apple Werkstätten tauschen das Board für ca.
    600 € aus.
    -Lohnt sich das denn noch - Eigentlich nicht, oder?
    -Wo bekommt man zum vernünftigen Preis einen iMac in dem der Monitor
    defekt ist aber das Board noch läuft?

    Über eBay habe ich auch schon in den USA alles abgesucht und leider
    nichts gefunden.

    -Kann man vielleicht das Display anderweitig verwenden?
    -Ist das Display ein "kompletter" LCD-Monitor (mit Netzteil natürlich)
    den man an einem mini-Mac anschließen könnte?
    -Kennt einer die interne Monitor-Stecker-Schnittstelle?

    Also, Ideen sind gefragt. Wenn ihr mir nicht weiterhelfen könnt, werde ich
    ihnwohl so defekt wie er ist bei eBay versteigern.

    Herzlichen Dank
    mo.dillmann@web.de
     
    Mignonne, 13.04.2006
    #1
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Resteverwertung defekter Prozessor
  1. CUC
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    940
    Macschrauber
    05.10.2016
  2. Orban
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    244
    Orban
    24.07.2016
  3. stonefred
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.563
    rpoussin
    06.01.2015
  4. Riversnakee
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    430
    MUVA
    01.07.2008
  5. zimperlein
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    473
    dust123
    23.07.2005