remote Desktop (Linux auf Mac)

  1. Plant the Seed!

    Plant the Seed! Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wuerde gerne meinen Linux-Rechner vom Mac aus fernsteuern.
    Mit einzelnen Programmen geht das auch schon, aber wie kann ich das so einrichten, dass ich den ganzen gewohnten Bildschirm auf dem Mac in einem Fenster drin hab (also mit Windowmanager)?

    cya
     
    Plant the Seed!, 07.05.2005
  2. Neddi

    NeddiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    Ja genau das würde mich auch brennend interessieren :)

    LG
    Neddi
     
    Neddi, 16.05.2005
  3. joikem

    joikemMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Mich auch !
     
    joikem, 08.11.2005
  4. saki

    sakiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Zwei Möglichkeiten fallen mir da ein :

    1. XVNC - Ein X-Server der einen Zugang via VNC ermöglicht, muss gesondert konfiguriert werden. Ist bei den meisten Distris schon installiert, muss aber aktiviert werden (bei SuSE hiess es glaube ich "entfernte Anmeldungen erlauben" schaltet neben XVNC auch gleich den XDM frei). Habe ich selber aber noch nie benutzt.

    2. Nested X-Server (mein Favorit) - man kann dann z.B. mit

    Xnest +kb -geometry 1280x1024+70+100 :1 -query sylvester -depth 24 -class TrueColor -depth 24 &

    ein Fenster öffnen in dem dann der "nested" X-Server von der Maschine "sylvester" mit einem Display der Größe 1280x1024 läuft.

    Dazu muss man auf dem Apple natürlich ein X11 installiert und laufen haben und auf dem Zielrechner muss ein XDM/KDM/GDM oder was auch immer laufen der XDMCP-Verbindungen zulässt. Kann man z.B. mit YaST bei SuSE konfigurieren oder in der xdmrc oder kdmrc direkt.

    Gruß
    Sascha
     
    saki, 08.11.2005
Die Seite wird geladen...