Remote Desktop 3 und OSX Server 10.3.9 - keine Zusammenarbeit?

  1. milchfisch

    milchfisch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    Hallo an Alle,

    Wir erweitern kontinuierlich unsere Firmeninfrastruktur - aber mehr Rechner, mehr Aufwand...

    Da ich Unser Netzwerk selbst administriere, und nicht für jede Kleinigkeit den Platz wechseln will, haben wir uns entschlossen, Remote Desktop zu verwenden - bis dahin ist alles goldig und funktioniert auch nett.

    Der einzige Haken ist, dass sich auf dem Server (10.3.9) offenbar für das Neue ARD 3 keine ausreichend neue Software findet, um diesen zu steuern. Gibt es da eine Möglichkeit ein entsprechendes Update nachzuschieben? oder habe ich eine Einstellung falsch gemacht, oder ist es gar nicht möglich, einen Server aus der Panther-Generation mit dem neuen ARD zu administrieren (mit Steuern und Beobachten und all den netten Dingen, die da angeboten sind). Müsste ich auf dem Server eine aktuellere OSX-Version (sprich Tiger) fahren?

    Hab hier mittels Suche nichts wirklich relevantes gefunden und Apple bietet auch keine Hinweise.

    Danke im Voraus für Eure Hilfe!
    Milchfisch
     
    milchfisch, 07.07.2006
  2. slowfranklin

    slowfranklinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    Du kannst aus ARD 3 die ARD 2 Clients upgraden. Wühl dich mal durch die Menüleiste.

    -Ralph
     
    slowfranklin, 07.07.2006
  3. milchfisch

    milchfisch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    Goldig!

    Ich wusste doch, dass Apple mich in dieser Beziehung nicht einfach im Stich lassen kann!

    Danke für den Hinweis!

    Gruss
    Milchfisch
     
    milchfisch, 07.07.2006
Die Seite wird geladen...