Remote Buddy, MediaCentral oder Sofa Control?

  1. marcellus

    marcellus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen

    Innert weniger Tage habe ich von verschiedenen FrontRow-ähnlichen Programmen gelesen. Da ist die Rede von:

    Sofa Control
    MediaCentral
    Remote Buddy

    Kann jemand die Unterschiede (Vor-/Nachteile) zu diesen Progis listen, oder kann man die gar nicht miteinander vergleichen?

    Grüsse, marcellus
     
    marcellus, 13.07.2006
  2. irata

    irataMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    1.202
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    253
    Mach Dir doch ein eigenes Bild, alle drei Programme kann man antesten...
    Ich persönlich bin beim Remote Buddy hängengeblieben.:)
     
    irata, 13.07.2006
  3. marcellus

    marcellus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Ja, klar. Ich dachte halt, wenn die schon jemand getestet hat, könnte man dies hier wiedergeben. Bin da zu wenig durch. Und eben: Warum bist denn bei Remote Buddy hängengeblieben?
     
    marcellus, 13.07.2006
  4. irata

    irataMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    1.202
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    253
    Remote Buddy kann genau das, was ich brauchte: v.a. eine Fernbedienung für EyeTV. Auch kann man, wenn auch etwas kompliziert manchmal, den Mac komplett fernbedienen mit dem RB.

    MediaCentral kommt für mich nicht in Frage, da es von Equinux ist.
    (machen auch die buggiest Software, die ich kenne: iSale :sick: )
     
    irata, 13.07.2006
  5. starwarp

    starwarpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Na dann haste noch nicht Mediacentral V2 getestet :)
    Ich hab nun schon alle Center Softs durch und bin nun bekennender Mediacentral Fetischist :)

    Und Remote Buddy ist keine Center Software, sondern eine Erweiterung für die Fernbedienung !
     
    starwarp, 14.07.2006
  6. xplorer

    xplorerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur bestätigen. Wenn man seine iTunes Haupt-Bibliothek öffnet steht das System und der Speicher schnellt ganz schön in die Höhe... Bei mir locker mal 300 MB. Und von Speicher aufräumen haben die bei Equinux auch noch nichts gehört... Nach 5 Minuten Demo (Bilder, Musik, Spiele usw. ) hatte MediaCentral schon 50 MB mehr auf den Buckel. Für mich ist ein Media Center etwas was tagelang laufen muss und der Speicher sollte nicht schon nach Minuten vollmüllen. Also anständige Softwareentwicklung ist anders... Das die Leute dafür Geld ausgeben wundert mich doch echt. :kopfkratz:
     
    xplorer, 27.07.2006
  7. irata

    irataMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    1.202
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    253
    Alles andere hätte mich auch verwundert, mit professioneller Softwareentwicklung hat Equinux wohl nicht viel am Hut.
    Speicherlecks gehören wahrscheinlich noch zu den harmloseren Dingen, zu denen die Jungs von Equinux fähig sind...

    Lustig sind auch die Jungs und Mädels vom Support...:hamma:
     
    irata, 27.07.2006
  8. Scribble

    ScribbleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    In der Liste fehlt noch Mira von Twisted Melon :)
     
    Scribble, 27.07.2006
Die Seite wird geladen...