Reicht ein Mini für einen Photografen?

  1. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    444
    Hallo zusammen,
    nachdem ich mir nun nen Mini (nur ein Intel Core Solo 1500) gezogen habe für meine Arbeit, ist meine Frau unsterblich in das Teil verliebt! Ich höre "den will ich auch!". Daher meine Frage: Wie sieht es für nen Fotografen aus? Kann man mit der Kiste auch ordentlich Bildbearbeitung betreiben? Oder sollte man doch was anderes nehmen? Ich würde gerne Euren Rat hören, bevor ich was Falsches sage und quasi nen Streit vom Zaun breche!
    Danke
    zOLI
     
    ZoliTeglas, 28.11.2006
  2. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    also der Core Solo wird beim anständigen Bildbearbeiten vermutlich mit Photoshop das ja nolch unter rosetta läuft nicht wirklich toll sein
     
    DrLoBoChAoS, 28.11.2006
  3. cubd

    cubdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.950
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    1. was heißt Bildbearbeitung?
    2. beruflich?

    Gruß B.
     
    cubd, 28.11.2006
  4. apfelnase

    apfelnase

    Ich denke die primäre Frage lautet, welche Programme willst Du auf dem Mac mini einsetzen? Wenn die Progs nur mit Rosetta ausgeführt werden, wirst Du wenig Spaß haben. Selbst auf meinem iMac mit 1GB bin ich an der Grenze des "erträglichen", wenn die Bilder wirklich mal richtig groß sind.

    Also wenn Du auf einem Mac mini (intel) auch nur UB-Programme ausführst, dann sollte ein aktueller Mac mini mit 2 GB-Ram schon OK sein, sonst würde ich mir das überlegen.
     
    apfelnase, 28.11.2006
  5. Timebreaker

    TimebreakerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    8
    Also wenn du Aperture nutzen willst wird es mit den Mini nicht sooo gut aussehen...
     
    Timebreaker, 28.11.2006
  6. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    444
    mmmhhh... ich dachte eben an Photoshop! Und beruflich: Ja, sie ist Fotografin! Das heisst aber nicht, dass sie super viel an den Bildern dreht! Da mal ein Pickel weg, Kontrast, Schärfen, evtl. Stempeln und das war es dann auch schon!


    Und wo sehe ich, welche Programme unter diesem Rosetta laufen und welche nicht? Ich bin auf dem Gebite "Mac und Intel" komplett neu!
     
    ZoliTeglas, 28.11.2006
  7. elliot

    elliotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    5
  8. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    444
    Danke! Also ratet ihr mir unter dem Strich ab! mmmhh... was würdet Ihr dann nehmen?
     
    ZoliTeglas, 28.11.2006
  9. tobiasjanning

    tobiasjanningMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    1 soll es ein dektop sein?
    2 was willst du ausgeben?
     
    tobiasjanning, 28.11.2006
  10. .mac

    .mac

    Installier doch einfach mal photoshop auf deinem Mini und lass sie mal testen. Ich glaube schon, dass man bei nur einfacher Bildbearbeitung auch mit einem Mini auskommen kann, dann aber wohl lieber einen Core Duo.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reicht ein Mini
  1. iPhill
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.348
  2. Stefan G
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    875
    Stefan G
    27.01.2014
  3. Ez3n
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    8.456
    joschmac
    30.11.2014
  4. gstar61
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    3.075
    minilux
    14.11.2011
  5. olimoli
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.233
    olimoli
    19.07.2011