Registrierungsdaten vom Office-Paket löschen

  1. yew

    yew Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    456
    Hi
    Wie kann ich die Registrierungsdaten bei Microsoft Office löschen?

    Da ich meinen Rechner auch beruflich benötige und immer wieder mit Microsoft Office konfrontiert werde, habe ich das Office Paket von einem Bekannten ausprobiert, ob sich die Anschaffungskosten auch wirklich rechnen.

    Jetzt habe ich selber das Office X und will meinen eigenen Registrierungsschlüssel eingeben. Wie kann ich also die "alten" Registrierungsdaten löschen, so daß eine Neueingabe notwendig ist.

    Ich hab das komplette Office-Paket bereits gelöscht und alle Pref die mit Microsoft was zu tun haben und alles neu installiert, aber die Registrierung war nicht dabei.
    Wo sind diese unsichtbaren Daten versteckt? Im Home-Ordner bestimmt nicht, da die anderen Benutzer das Office mitbenutzen konnten.

    Gruß yew
     
  2. yew

    yew Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    456
    Tja, leider hat keiner von euch 'ne Antwort für mich gehabt, vielleicht auch zu wenig MS-Nutzer.

    Die Lösung sieht folgendermaßen aus. Einfach MS mit dem Deinstaller von der CD löschen. Dann neu installieren und die neuen Benutzerdaten eingeben.
    Allerdings sollten selber erstellt Vorlagen zuvor gesichtert werden.

    .... und nun tritt das nächste Problem auf. Jetzt wird sowohl Word, Excel sofort beendet, wenn ich es starten will. Rufe ich aber ein bestehendes Dokument auf, arbeiten auch beide Programme.

    Der Fehler liegt im Projektordner. Schalte ich den in den Einstellungen aus, machen beide Programme keine Zicken. Sobald ich den Projektordner aber aus dem Menü heraus öffnen will, rauchen beide Programme ab.

    Woran liegt das. Habe das MS Office X bestimmt schon 10 mal deinstalliert und neu installiert. Alle .plist von MS gelöscht, Rechte repariert, Dateien überprüft, Fonts überprüft, Caches gelehrt, ....
    Ich komme nicht weiter.

    O.K., hat zwar mit der ursprünglichen Überschrift nichts zu tun, ist aber definitiv ein "Folgeschaden".

    Gruß yew
    aus Shanghai
     
  3. DonLoewi

    DonLoewiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    format c: ;)

    Beim "Test Drive Office 2004" hab ich mir aber auch damit die Zähne ausgebissen .... Egal, iWork tut's och, wa.

    Du könntest noch versuchen, versteckte Dateien zu finden. Vielleicht schafft das Sherlock.
     
    DonLoewi, 04.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Registrierungsdaten vom Office
  1. Zaphod3000
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    174
  2. Basti1976
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    248
  3. Kirzz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    190
    maba_de
    09.01.2017
  4. thefivebells
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    474
  5. Puwe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    564