1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Regelmäßige Abstürze beim "Aufwecken" / MacBook Pro 2018

Diskutiere das Thema Regelmäßige Abstürze beim "Aufwecken" / MacBook Pro 2018 im Forum MacBook.

  1. Mentro

    Mentro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.02.2020
    Hallo zusammen,

    leider schmiert mein MacBook Pro 15 (Catalina 10.15.3 (19D76)) quasi fast jedes zweite mal ab, wenn ich es aus dem Ruhezustand aufwecke.

    Es ist quasi immer so, dass es dann 1-2 Minuten dauert, dann kommt die Überraschung: Entweder der Anmeldescreen kommt - oder es macht ein lautes Lüftergeräusch und die Kiste startet neu. Das ist sehr nervig, weil ich nicht immer alles abgespeichert habe und auch das Wiederherstellen zB von mehreren Browserfenstern leider nicht klappt.

    Ich kann mir nicht erklären woher es kommt - was ich anders mache als andere ist, dass ich extrem viele Tabs in Firefox offen hab (ich hab es Addon mit dem ich das gut verwalten kann). Dadurch werden ca. 3-5 GB ständig von Firefox belegten. Firefox braucht auch daher am meisten Akku. Dennoch ist im gewöhnlichen Zustand noch 2-3 GB frei. Schließlich managed er das ja alles selbst. Ich hatte bei Windows auch nie Probleme mit 8GB RAM - und Mac OS arbeitet ja angeblich sehr effizent.

    Nach dem Neustart erhalte ich immer ein Fenster bei dem ich einen Bericht an Apple senden kann (das mach ich natürlich dann auch immer), dieser sieht wie folgt aus:
    Code:
    panic(cpu 2 caller 0xffffff8007c288b7): "AMDFramebufferVIB::setPowerState(0xffffff803e1dc800 : 0xffffff7f89c71056, 0 -> 2) timed out after 119796 ms"@/BuildRoot/Library/Caches/com.apple.xbs/Sources/xnu/xnu-6153.81.5/iokit/Kernel/IOServicePM.cpp:5302
    Backtrace (CPU 2), Frame : Return Address
    0xffffff922a983b40 : 0xffffff800753bb2b
    0xffffff922a983b90 : 0xffffff80076734d5
    0xffffff922a983bd0 : 0xffffff8007664f4e
    0xffffff922a983c20 : 0xffffff80074e2a40
    0xffffff922a983c40 : 0xffffff800753b217
    0xffffff922a983d40 : 0xffffff800753b5fb
    0xffffff922a983d90 : 0xffffff8007cd2aa9
    0xffffff922a983e00 : 0xffffff8007c288b7
    0xffffff922a983e50 : 0xffffff8007c28479
    0xffffff922a983e60 : 0xffffff8007c3f82e
    0xffffff922a983ea0 : 0xffffff8007c27228
    0xffffff922a983ec0 : 0xffffff800757d7e5
    0xffffff922a983f40 : 0xffffff800757d311
    0xffffff922a983fa0 : 0xffffff80074e213e
    
    BSD process name corresponding to current thread: kernel_task
    
    Mac OS version:
    19D76
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 19.3.0: Thu Jan  9 20:58:23 PST 2020; root:xnu-6153.81.5~1/RELEASE_X86_64
    Kernel UUID: A8DDE75C-CD97-3C37-B35D-xxxxxxxxxxxxx
    Kernel slide:     0x0000xxxxxxxxxxxxx
    Kernel text base: 0xfffxxxxxxxxxxxxx
    __HIB  text base: 0xfffxxxxxxxxxxxxx
    System model name: MacBookPro15,1 (Mac-937A206F2EE63C01)
    System shutdown begun: NO
    
    System uptime in nanoseconds: 57366693635906
    last loaded kext at 272592788137: >usb.cdc.acm    5.0.0 (addr 0xffffff7f8bb08000, size 32768)
    loaded kexts:
    org.virtualbox.kext.VBoxNetAdp    6.1.0
    org.virtualbox.kext.VBoxNetFlt    6.1.0
    org.virtualbox.kext.VBoxUSB    6.1.0
    com.objective-see.lulu    1.2.2
    com.intel.kext.intelhaxm    7.5.1
    org.virtualbox.kext.VBoxDrv    6.1.0
    @filesystems.smbfs    3.4.1
    >usb.!UHostBillboardDevice    1.0
    @kext.AMDFramebuffer    3.0.5
    @kext.AMDRadeonX4000    3.0.5
    @kext.AMDRadeonServiceManager    3.0.5
    >!AGraphicsDevicePolicy    4.7.2
    @fileutil    20.036.15
    @AGDCPluginDisplayMetrics    4.7.2
    >!AHV    1
    |IOUserEthernet    1.0.1
    |IO!BSerialManager    7.0.3f5
    >BCMWLANFirmware4355.Hashstore    1
    >AGPM    111.4.2
    >!APlatformEnabler    2.7.0d0
    >X86PlatformShim    1.0.0
    >!AUpstreamUserClient    3.6.8
    >pmtelemetry    1
    >BCMWLANFirmware4377.Hashstore    1
    >AGDCBacklightControl    4.7.2
    >!A!IKBLGraphics    14.0.4
    @Dont_Steal_Mac_OS_X    7.0.0
    >BCMWLANFirmware4364.Hashstore    1
    >ACPI_SMC_PlatformPlugin    1.0.0
    @kext.AMD9500!C    3.0.5
    >!ABacklight    180.1
    >!AThunderboltIP    3.1.3
    >BridgeAudioCommunication    6.66
    >!ABCMWLANBusInterfacePCIe    1
    >!AMCCSControl    1.13
    >!AFIVRDriver    4.1.0
    >!AMuxControl2    4.7.2
    >!ATopCaseHIDEventDriver    3430.1
    >!AHIDALSService    1
    >!ABridgeAudio!C    6.66
    >!AGFXHDA    100.1.424
    >!A!IPCHPMC    2.0.1
    >!A!ICFLGraphicsFramebuffer    14.0.4
    >!A!ISlowAdaptiveClocking    4.0.0
    >!AAVEBridge    6.1
    @filesystems.autofs    3.0
    @filesystems.apfs    1412.81.1
    >!AFileSystemDriver    3.0.1
    >!AVirtIO    1.0
    @filesystems.hfs.kext    522.0.9
    @!AFSCompression.!AFSCompressionTypeDataless    1.0.0d1
    @BootCache    40
    @!AFSCompression.!AFSCompressionTypeZlib    1.0.0
    @private.KextAudit    1.0
    >!ASmartBatteryManager    161.0.0
    >!AACPIButtons    6.1
    >!ASMBIOS    2.1
    >!AACPIEC    6.1
    >!AAPIC    1.7
    $!AImage4    1
    @nke.applicationfirewall    303
    $TMSafetyNet    8
    @!ASystemPolicy    2.0.0
    |EndpointSecurity    1
    >usb.cdc.acm    5.0.0
    >usb.serial    6.0.0
    >!UMergeNub    900.4.2
    >!UAudio    320.49
    @kext.AMDRadeonX4100HWLibs    1.0
    @kext.AMDRadeonX4000HWServices    3.0.5
    |IOUSBUserClient    900.4.2
    |IOAVB!F    800.17
    >!ASSE    1.0
    >IOPlatformPluginLegacy    1.0.0
    >!ABacklightExpert    1.1.0
    >!AHDA!C    283.15
    |IOHDA!F    283.15
    @!AGPUWrangler    4.7.2
    >!ABCMWLANCore    1.0.0
    >mDNSOffloadUserClient    1.0.1b8
    >IOImageLoader    1.0.0
    |IO80211!FV2    1200.12.2b1
    >corecapture    1.0.4
    >X86PlatformPlugin    1.0.0
    |IO!BHost!CUARTTransport    7.0.3f5
    |IO!BHost!CTransport    7.0.3f5
    >!A!ILpssUARTv1    3.0.60
    >!A!ILpssUARTCommon    3.0.60
    >!AOnboardSerial    1.0
    >!AActuatorDriver    3430.1
    @kext.AMDSupport    3.0.5
    >!ASMBus!C    1.0.18d1
    >!AGraphicsControl    4.7.2
    >!AThunderboltEDMSink    4.2.2
    >!AThunderboltDPOutAdapter    6.2.5
    >!AHIDKeyboard    209
    >!AHS!BDriver    3430.1
    >IO!BHIDDriver    7.0.3f5
    |IO!B!F    7.0.3f5
    |IO!BPacketLogger    7.0.3f5
    >!AMultitouchDriver    3430.1
    >!AInputDeviceSupport    3430.1
    |IONDRVSupport    569.4
    >IOPlatformPlugin!F    6.0.0d8
    >!ASMBusPCI    1.0.14d1
    @!AGraphicsDeviceControl    4.7.2
    |IOAccelerator!F2    438.3.1
    |IOGraphics!F    569.4
    |IOSlowAdaptiveClocking!F    1.0.0
    @plugin.IOgPTPPlugin    810.1
    |IOEthernetAVB!C    1.1.0
    |IOSkywalk!F    1
    @kext.triggers    1.0
    >usb.IOUSBHostHIDDevice    1.2
    >usb.cdc.ecm    5.0.0
    >usb.cdc.ncm    5.0.0
    >usb.cdc    5.0.0
    >usb.networking    5.0.0
    >usb.!UHostCompositeDevice    1.2
    >!AXsanScheme    3
    |IOAudio!F    300.2
    @vecLib.kext    1.2.0
    |IOSerial!F    11
    |IOSurface    269.6
    @filesystems.hfs.encodings.kext    1
    >!AThunderboltPCIDownAdapter    2.5.4
    >!AThunderboltDPInAdapter    6.2.5
    >!AThunderboltDPAdapter!F    6.2.5
    >!AHPM    3.4.4
    >!A!ILpssI2C!C    3.0.60
    >!A!ILpssDmac    3.0.60
    >!A!ILpssI2C    3.0.60
    >!AThunderboltNHI    5.8.6
    |IOThunderbolt!F    7.6.0
    >usb.!UHostPacketFilter    1.0
    |IOUSB!F    900.4.2
    >!AEffaceableNOR    1.0
    >usb.!UVHCIBCE    1.2
    >usb.!UVHCI    1.2
    >usb.!UVHCICommonBCE    1.0
    >usb.!UVHCICommon    1.0
    |IOBufferCopy!C    1.1.0
    |IOBufferCopyEngine!F    1
    |IONVMe!F    2.1.0
    >usb.!UXHCIPCI    1.2
    >usb.!UXHCI    1.2
    >!AEFINVRAM    2.1
    >!AEFIRuntime    2.1
    >!ASMCRTC    1.0
    |IOSMBus!F    1.1
    |IOHID!F    2.0.0
    $quarantine    4
    $sandbox    300.0
    @kext.!AMatch    1.0.0d1
    >DiskImages    493.0.0
    >!AFDEKeyStore    28.30
    >!AEffaceable!S    1.0
    >!AKeyStore    2
    >!UTDM    489.80.2
    |IOSCSIBlockCommandsDevice    422.0.2
    >!ACredentialManager    1.0
    >KernelRelayHost    1
    >!ASEPManager    1.0.1
    >IOSlaveProcessor    1
    |IOTimeSync!F    810.1
    |IONetworking!F    3.4
    |IOUSBMass!SDriver    157.40.7
    |IOSCSIArchitectureModel!F    422.0.2
    |IO!S!F    2.1
    |IOUSBHost!F    1.2
    >!UHostMergeProperties    1.2
    >usb.!UCommon    1.0
    >!ABusPower!C    1.0
    |CoreAnalytics!F    1
    >!AMobileFileIntegrity    1.0.5
    @kext.CoreTrust    1
    |IOReport!F    47
    >!AACPIPlatform    6.1
    >!ASMC    3.1.9
    >watchdog    1
    |IOPCI!F    2.9
    |IOACPI!F    1.4
    @kec.pthread    1
    @kec.Libm    1
    @kec.corecrypto    1.0
    
    Ich hatte das jetzt bestimmt schon 50 mal. Garantie hab ich leider keine mehr.
    Der Apple Telefonsupport hat die Batterie geprüft und hat MacOS einmal komplett neu installiert (so dass die Daten alle erhalten blieben). Das hat Gott sei dank zumindest nichts schlechter gemacht. Geholfen hat es aber auch nicht :/

    Konnte im Netz nichts Brauchbares dazu finden.
    Habt ihr eine Idee für mich, was ich tun kann? Freue mich über jede konstruktive Hilfe/Idee.

    Vielen Dank im Voraus!

    PS: Auch wenn das vermutlich keine (und wenn auch sowieso keine Dauerlösung ist) ich werd nun konsequent FF beenden, wenn ich vom Rechner geh und dann prüfen, ob er wenn er in den Ruhezustand kam dann immer straight startet oder ob es weiterhin bleibt.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    anscheinend kann der nicht den power state der GPU ändern.

    ob da jetzt die 3rd party kext dazwischen funken?
    virtualbox, lulu und haxm (machst du android dev?).
     
  3. Mentro

    Mentro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.02.2020
    Okay? Warum muss er das denn manchmal, und manchmal nicht - bzw schafft es manchmal doch? Wie gesagt die Wahrscheinlichkeit ist etwa 50/50.

    VirtualBox brauch ich ab und zu, keine Ahnung warum die mit auftaucht - hatte sie länger schon nicht geöffnet. Auch wenn ich jetzt die Prozesse mir anschau, ist es nicht mit dabei.
    Lulu: Ist eine Whitelist Firewall Software - https://objective-see.com/products/lulu.html
    Hamx: Ja genau das braucht das Android Studio.

    Firefox taucht in dieser Aufzählung ja garnicht auf komischerweise.
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    schwer zu sagen, hängt wohl von der nutzung ab.
    ob nun vor dem schlafen die intel oder die AMD aktiv war.

    kannst ja mal gucken, was passiert, wenn du unter energie sparen das umschalten deaktivierst?
    wobei nur die AMD wohl den akku schneller leer werden lässt.
     
  5. Mentro

    Mentro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.02.2020
    Ach genau guter Punkt..... ich habe das auch wenn er am Netz steckt - um genau zu sein kann ich garnicht sagen ob es auch im Akkubetrieb ist, weil er so gut wie immer am Kabel hängt. Aber wenn es mit Strom passiert, wird es ohne erst recht passieren.

    Das sind meine "Energie sparen" settings:
    upload_2020-2-3_18-22-50.png

    Oder ändert er die Grafikeinheit auch, wenn er versorgt wird? Ich geh mal davon aus, er arbeitet dann immer auf der Stärkeren? Sonst würde ich den Haken oben "Automatischer Wechsel der Garfikmodi" mal rausneben. Dass er nicht im Untermenü "Batterie" eingeordnet ist, könnte ja schon bedeuten, dass er es in beiden Fällen tut.
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    weiß ich nicht genau, ich meine der wechselt die je nach dem was die programme so anfordern.
    gibt ja immer beschwerden, dass programme die dedizierte GPU aktivieren, die aber auch gut ohne die auskommen und dadurch halt schlecht für die akku leistung sind.
     
  7. Mentro

    Mentro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.02.2020
    Wie dem auch sei, auch wenn ich das deaktivere ändert es ja nichts daran - dass irgendetwas nicht stimmt.
    Hat jemand noch eine Idee wie ich weiter vorgehen sollte oder was helfen könnte?
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ist ja die frage, ob es ein software oder ein hardware problem ist.
    kannst ja mal das übliche voodoo mit SMC und PRAM reset probieren, ob das eine linderung bringt.
     
  9. Mentro

    Mentro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.02.2020
    Okay leider muss ich berichten es ist unabhängig von Firefox, diese Fehlereingrenzung war also schonmal nicht erfolgreich.

    Außerdem erfolgos: Rücksetzung SMC, das hab ich wie hier bei Apple beschrieben getan - also bin der Anleitung unter "Notebooks mit T2-Chip"
    Hab erst diese 3 Schritte davor gemacht - und dann nochmal neugestartet und direkt das Zurücksetzen des SMCs auch durchgezogen. Leider kann ich aber nicht sagen, ob diese Rücksetzung korrekt (oder überhaupt) durchgeführt wurde, es kam nie eine Meldung wie "der SMC wurde erfolgreich zurückgeetzt" oder Ähnliches.
    Auch den PRAM hab ich wie hier beschrieben zurückgeestzt.

    Leider bleibt das Problem nach wie vor unverändert vorhanden.....

    -> Freue mich also über neues Feedback - vielleicht haben auch andere noch neue/mehr Ideen?
     
  10. Mentro

    Mentro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.02.2020
    Ok Leute ich hab eine hochinteressante neue Erkenntnis zu vermelden!!!
    Und zwar verbinde ich meinen zusätzlichen/erweiternden Benq E2220HDP mit diesem Typ C zu DVI Adapter mit meinem MacBook.
    Mir ist nun aufgefallen, immer wenn ich diesen nicht verbunden hab, dann geht der Bildschirm sofort an nach dem Ruhezustand - das Problem wäre also dadruch gelöst.
    Tatsächlich war/ist es auch merkwürdig, dass immer wenn der MacBook dann neugestartet war (was er ja ca. jedes 2x getan hat leider), dass dann der erweiternde Monitor nicht aktiv war - erst nachdem ich ihn neu angesteckt hab, wurde er dann von MacOS korrekt erkannt bzw. bekam Signal.

    Hab schonmal geschaut, ob ich nen Treiber für MacOS finde - aber den gibt es nur von Windows von 2010 - der Bildschirm wurde 2009 hergestellt und ist eigentlich immer noch top, wüsste nicht warum ich mir nen neuen kaufen sollte. Wäre schade wenn ich ihn nun immer an und ab stecken müsste.

    Habt ihr nen Vorschlag was ich versuchen kann? Wie eng sieht Apple diese Problematik, würden die mir dabei helfen? Glaub ihr es gibt eine Möglichkeit zur Lösung?
     
  11. DaveB

    DaveB Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.01.2020
    Ich habe das genau gleiche Problem. Habe auch schon versucht es einzuschränken. Ich hatte es mit meinem 2014er MB Pro ab Mojave erst, also sehe ich da schon irgendwie ein Softwareproblem als mögliche Ursache. Beim 2019er hab ich es noch häufiger. Ich habe immer 2 Bildschirme dran. Mir ist dabei aufgefallen, dass es am häufigsten passiert, wenn ich das Notebook einfach abends zuklappe, dann morgens alles abstecke und spätestens dann beim aufklappen crasht das Notebook.

    Wenn ich abends die meisten Fenster schließe, dann nach und nach die Bildschirme abstecke und warte bis alles wieder auf dem Hauptbildschirm ist und dann zuklappe, dass es eigentlich nicht passiert.

    Ich habe noch der Verdacht, dass Anydesk bei mir das ganze schlimmer macht, aber das konnte ich bisher nicht eindeutig festlegen.
     
  12. BEDARD

    BEDARD Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Ich kann mich mit einreihen.
    Bei meinem MacBook Pro Mitte 2015 habe ich das Problem auch.
    Ich meine, es ging mit Catalina los, kann es aber nicht genau sagen.
    Es handelt sich um meinen Bürorechner, den ich früher nur am Freitag ausgeschaltet habe, ansonsten einfach Ruhezustand. Das MacBook ist immer am Strom und hat zwei Cinema-Displays angeschlossen. Unser Admin hatte mehrere Faktoren im Verdacht, bis hin zu Parallels. Aber letztlich haben wir keine Lösung gefunden.
    Für mich hat sie die nicht ganz befriedigende Arbeitsweise bewährt, dass ich die Rechner am Kabel gar nicht mehr in den Ruhezustand gehen lasse und jeden Abend ausschalte, statt ihn nur schlafen zu schicken. Finde ich nicht optimal, aber eine andere Lösung habe ich leider nicht.
     
  13. DaveB

    DaveB Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.01.2020
    Habt ihr ein Antivirenprogramm drauf?
     
  14. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    1.861
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Nein!!, ist Unnötig.

    Franz
     
  15. DaveB

    DaveB Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.01.2020
    Hast du auch die Abstürze beim Aufwecken? Denn das scheint bei mir auch die Ursache gewesen zu sein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...