Rechte reparieren - Schritt für Schritt

  1. spacenut

    spacenut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen,

    Ich habe immer wieder im Forum gelesen, dass man bei Probleme mit OS X erstmal die 'Rechte reparieren' soll. Kann mir bitte jemand Schritt für Schritt erklären wie man das macht? Bin absoluter Apple-Anfänger.

    Grüße

    spacenut
     
  2. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Ordner > Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm > Rechte reparieren anklicken > fertig
     
  3. el_veitho

    el_veitho MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    was bringt einem das genau?
     
  4. Weiyi

    Weiyi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    17
    vor jedem update rechte reparieren. wenn nicht, kann es zu problemen kommen. außerdem funzen einige programme nicht mehr richtig wenn die rechte nicht richtig konfiguriert sind.
    gruß
     
  5. spacenut

    spacenut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    16
    Sorry - aber welcher Ordner?? :o
     
  6. Weiyi

    Weiyi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    17
    also. alle programme schließen. und dann oben im Menü vom Finder --> gehe zu --> Dienstprogramme ok?
    ;)

    gruß
     
  7. spacenut

    spacenut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    16
    DAAANKE! :)
     
  8. Weiyi

    Weiyi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    17
    ach, ein schönes Gefühl wieder jemand geholfen zu haben. :D

    BITTE
     
  9. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    da schwaken die meinungen zwischen nichts und alles ;)
    was passiert ist, dass das fpdp für bestimmte *.plist und *.config die aktuellen rechte (chown) mit denen im ordner pakete abgelegten *.pkg vergleicht und ggf. anpasst.
    sprich, wenn was nicht tut, für das keine *.pkg vorhanden ist nützt es nix ... und fehler die auf zerschossene rechte zurückzuführen sind, sind eher selten :D
    ps.: deutlich sinnvoller im falle eines updates ist es, alle programme zu schliessen die involviert sind.
     
  10. Weiyi

    Weiyi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    17
    so ist es. gerade jetzt hört man immer wieder von nicht startenden Macs nach einem update.
    gruß
     
Die Seite wird geladen...