Rechte Maustaste mit Touchpad??

NickD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge
220
hallo,

meine freundin hat sich das macbook gekauft und ist sowiet auch ganz zufrieden (chatten und emails schreiben, mehr macht die nicht mit dem dollen ding). aber dennoch wird die rechte maustaste vermisst bzw. die funktionen welche diese dem benutzer bietet. gibt da irgendeine möglichkeit für das sonst praktische touchpad? hab schon ein wenig probiert, apple + maustaste usw., leider ohne erfolg.

lg, nick
 

Mac-ellangelo

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
360
Ihr müsst zwei Finger auf das Touchpad legen. Dann habt ihr beim betätigen der Taste die rechte Maustaste.
 

NickD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge
220
Mac-ellangelo schrieb:
Ihr müsst zwei Finger auf das Touchpad legen. Dann habt ihr beim betätigen der Taste die rechte Maustaste.
also das geht auch?

ich werde mal beides probieren, vielen dank!
 

brassli

Registriert
Mitglied seit
29.11.2006
Beiträge
1
das musst du aber erst unter einstellungen> tastatur+maus einstellen, dass das geht (habe erst kürzlich 'nen MM-verkäufer damit verblüfft :) )
 

crake

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
180
Ansonsten kann ich Sidetrack sehr empfehlen. Kostet ne Kleinigkeit, dafür kann man in den Ecken des Trackpads noch zusätzliche Maustasten simulieren.
 

NickD

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge
220
crake schrieb:
Ansonsten kann ich Sidetrack sehr empfehlen. Kostet ne Kleinigkeit, dafür kann man in den Ecken des Trackpads noch zusätzliche Maustasten simulieren.
nein das wäre zu viel des guten....sie spielt höchsten mal an mir und office rum, aber sonst braucht sie keine weiteren tasten :D
aber mit den doppelfinger und so, das hört sich gut an und werde ich mal testen :) thx!
 

öpfelbütschgi

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
826
hast du mal "rechtsklick" in der suche eingegeben?
lass mich raten: nein.
in den meisten fällen hatte irgendjemand in diesem forum schon mal vor dir die gleiche frage. (vor allem wenn es sich um "anfängerfragen" handelt...)
soll keine anmache sein. nur für nächstes mal. ;)