1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RealNetworks will sich mit Apple verbünden

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Jamonit, 15.04.2004.

  1. Jamonit

    Jamonit Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    Klingt irgendwie ein bisschen nach Erpressung.. ;)

    Hier
     
  2. knaup2

    knaup2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    kann man wohl sagen.
    zumal ab nächste saison alle baseball spiele nur mit media player 9 gucken kann, weil der vertrag (mlb, realnetworks) nicht verlängert wird. motz
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.902
    Zustimmungen:
    142
    naja ne Allianz wäre ja nie schlecht, allerdings müsste ja dann iTunes auch .ram Files abspielen ? OB das jemand will. Bin auf jeden Fall mal gepsannt was dabei raus kommt.

    Es wird auch Zeit das endlich HP mal in die Pushen kommt, das ganze war ja glaube ich ab Juni geplant ?
     
  4. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich nur anschließen, auch wenn es sich erstmal nach Erpressung anhört. Würde auch AAC sehr gut tun, sich auf dem Markt zu behaupten. Und ich finde AAC im Vergleich zu MP3 echt geil.

    Marktverhältnisse können sich auch wieder ändern, und eine Allianz wäre hier schon eine Lösung um mittelfristig den Marktanteil zu sichern.

    Manchmal kommt man, rein geschäftlich nun mal um eine Vernunftehe nicht herum.

    Wenn sich dadurch in Zukunft eventuell noch die Möglichkeit ergeben würde rm in itunes einzubinden wäre das ja auch nicht gerade zu verachten.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

    Onkelhelmut
     
  5. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    1
    Allianz klingt ja wie im Krieg. Damit wäre das mit der Erpressung aber auch nicht so schlimm, im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt :p

    Also ich wäre schon dafür daß man seine AAC und MP3 Files zukünftig mit dem RealPlayer abspielt und darin auch seine Library verwaltet. Oder wenigstens eine Mischung aus iTunes und RealPlayer das wäre echt klasse :D
     
  6. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    19
     
    Das war jetzt . . . Ironie ?
     
  7. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Läuft doch dann auch mit AAC :)

    Et läuft, et läuft.
    Quelle: AppleInsider

    Gruss
    Kalle
     
  8. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Auch wenn ich glaube, dass Real im Music-Download-Geschäft keine Rolle spielt, kann so eine Allianz für Apple doch nur gut sein. Geld stinkt nicht ;)

    Und wenn Real den Bach runtergeht ist es eben vorbei mit der Allianz :)

    Gruss
    Kalle
     
  9. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    0
  10. Jamonit

    Jamonit Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    Besser hätte man es nicht formulieren können ;)