Realaudio (mms) lässt sich nicht öffnen...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Juan, 03.12.2006.

  1. Juan

    Juan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Hallo,


    ich möchte gerne einen Realaudio stream öffnen. Unter Windows hat das immer funktioniert, jetzt unter MAC OS X (Tiger) habe ich damit Probleme kann das Problem nicht lösen. Über die Forumsuche habe ich nichts passendes gefunden, leider.

    Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

    Safari kann „mms://68.178.148.43/minutodedios“ nicht öffnen, da Mac OS X Internet-Adressen, die mit „mms:“ beginnen, nicht erkennt.

    Dank & Gruß


    Juan
     
  2. Die URL stellt kein Problem dar. Wird bei mir sofort geöffnet (im Camino). Aber ich habe keinen Player der den Stream abspielen kann. Weder VLC noch RealPlayer, Quicktimeplayer, MPlayer oder WMP können damit etwas anfangen. :noplan:

    MfG, juniorclub.

    PS: keine Ahnung was es sein soll, aber kein Realaudio...
     
  3. Juan

    Juan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Es wird vom Microsoft Media Server angeboten. Der Windows Media Player fühlt sich dafür verantwortlich und startet auch den Stream.
    Nur hören kann ich zurzeit noch nichts ...


    Juan
     
  4. Na dann wirst du wohl ohne Windows Pech haben... :(

    MfG, juniorclub.
     
  5. Juan

    Juan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Sehr ärgerlich *grml* Sowas sollte doch verboten werden ... ein Fall für die EU Aufsichtsbehörde.

    ... in stiller Hoffnung dass sich ein Macuser mit der Lösung meines Problems meldet:rolleyes:
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    QuickTime spielt den Stream bei mir zwar ab, aber es klingt wie ein rhythmisches Pulsieren eines Signals von Außerirdischen. Ich würde sagen, Pech für Dich aber vor allem Pech für die Produzenten dieser proprietären MS *schlimmerfluch*!
     
  7. Juan

    Juan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Hallöle!

    ich habe die Lösung gefunden!

    <Zitat>

    Unter Mac OS X funktioniert es mit dem Windows Media Player for Mac oder mit den Windows Media Components for QuickTime (Flip4Mac). Unter Linux muss man in der Regel Software wie Player, Bibliotheken oder Codecs nachinstallieren. Einige Player wie Totem starten direkt aus dem Browser; MPlayer beispielsweise spielt die Streams ab, wenn man die Streaming-URL direkt angibt (mms://...).

    Gefunden auf: http://www.heise.de/open/webcast/

    </Zitat>

    blau hat geholfen

    Grüße


    Juan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen