read-only file system

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von philip.s, 10.03.2007.

  1. philip.s

    philip.s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    hallo!

    habe da eine frage. ich war gerade dabei ein paar sachen mittels spotlight gründlich von der platte zu entfernen, als plötzlich ein paar ordner auftauchten, die sich nicht löschen ließen. habe dann diesen thread hier gefunden, der anscheinend das selbe problem behandelt, aber leider nicht zu ende geführt wurde. wenn ich nämlich im terminal versuche einen der ordner zu löschen, bekomme ich nur die meldung, dass es ein "read-only file system" wär. gelöscht wird es dabei nicht. funktioniert also auch nicht als root. kennt da jemand ne möglichkeit diese ordner irgendwie loszuwerden??
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Was für Ordner sind das?
    Bist du dir sicher dass du sie löschen möchtest, ich meine sind so riesig dass Unmengen an Speicherplatz frei werden würden?
     
  3. philip.s

    philip.s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    nein, der inhalt ist klein. aber ja, ich bin mir sicher dass ich sie loswerden will :)
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    In welchem Pfad liegen denn die Ordner?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen