ReactOS: Ein VPC-Ersatz?

  1. gaianchild

    gaianchild Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Moinsen!

    Ich habe gerade den Artikel über ReactOS gelesen und fand es recht interessant...

    Im ReactOS-Forum erzählte man mir zum Thema PowerPC-Kompatibilität folgendes: "Since the Win NT kernel is designed to be platform independent, so is/will be ReactOS. However i know of no-one who tested it on a non-x86 platform yet."

    Wäre in fernerer Zukunft womöglich ein Ersatz für VirtualPC mit Windows-Betriebssystem? Was haltet ihr von der Sache? Endlich ein MS-freier Rechner mit Windows-Kompatibilität? Das wär doch mal was! :D

    Und noch eine Frage: Ich habe gerade ReactOS unter VPC 6.1 als "WindowsNT-System" mal probehalber installiert: Installation läuft 1a ab, beim ersten Start, kurz nachdem die GUI auftaucht bekomme ich allerdings vom VPC einen "schwerwiegenden Prozessorfehler". Könnt ihr den Fehler reproduzieren? Oder wisst ihr worans liegt? Muss man ReactOS vielleicht eine andere Systemumgebung als WinNT via VPC anbieten?

    Vielleicht hat jemand Zeit und Lust ein wenig rumzuprobieren?
    Hier gibt´s die ReactOS-ISO: HIER.

    Buenas Noches,
    GaianChild
     
    gaianchild, 21.02.2004
  2. DMC

    DMCMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    ich denk eher nicht, denke wir können vor sein, wenn es überhaupt ein wenig Erfolg hat....


    *sollte nicht zu negativ klingen....* ;)


    dmc
     
  3. RETRAX

    RETRAX

    lol...das ist wieder so ein projekt wo sich die medien drauf stürtzen, einen hype drum machen und irgendwann hat sich das projekt dann im sand verlaufen...

    war ja bei dem vorgänger projekt ebenfalls so.....die entwickler haben sich zerstritten...

    naja....als ich von dem projekt gehört hab und dann die entwickleranzahl (sinds überhaupt 30 leut?)...hab ich gleich gedacht: die haben sich mal wieder übernommen.

    Gruss

    RETRAX

    www.retrax.de
     
    RETRAX, 23.02.2004
  4. agnus

    agnusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    kompatibel, nein danke...

    ... auf das kann ich verzichten. das würde ja bedeuten, dass der ganze windows-schrott, der sogar am "original" instabil läuft, dort auch sein unwesen treiben kann. inkl. viren und ähnlichem.
    da ist mir mein mac schon viel lieber. die macos-fehler sind mir um einiges sympatischer.
     
    agnus, 23.02.2004
  5. gaianchild

    gaianchild Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
     
    Rein interessehalber: Wie hiess denn das Vorgängerprojekt?

    Gruss,
    GaianChild
     
    gaianchild, 23.02.2004
  6. A. Onassis

    A. OnassisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Bin zu faul grad nach zu sehen, steht aber im Artikel vom Spiegel mit Drin irgenwas mit Win95 or so
     
    A. Onassis, 23.02.2004
  7. lemonstre

    lemonstreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    105
    ich denke die energie die dort verbraten wird könnte man besser nutzen! z.b. zur programmierung von freier dtp/grafik software. die hält mich nämlich noch immer zum 100% schwenk auf linux ab. und seien wir mal ehrlich adobe läuft zwar auf dem mac, ist auch nicht viel besser as m$.

    reactos kann wenn überhaupt nur eine übergangslösung sein! besser wäre es fehlende software auf freie betriebssysteme zu portieren oder zu clonen! dann bräuchte man so ein system erst garnicht.

    gruss
    lemonstre
     
    lemonstre, 23.02.2004
  8. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENTMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    6
     
    das wird noch ein paar jährchen dauern... und vorher wird's eingestellt...

    hier gibbet noch paar infos und da haben es auch einige getestet: http://www.rokop-security.de/board/index.php?showtopic=2097
     
    BEASTIEPENDENT, 23.02.2004
  9. RETRAX

    RETRAX

     

    ReactOS geht auf die Initiative FreeWin95 zurück, die 1996 einen freien Windows95-Klon züchten wollte. Dummerweise verloren sich die Programmierer in Grundsatzdebatten und Glaubenskriegen, was ihre produktive Arbeit arg lähmte.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,287199,00.html

    Gruss

    RETRAX

    www.retrax.de
     
    RETRAX, 23.02.2004
  10. gaianchild

    gaianchild Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    58
    Jup, danke. Dann wird´s wohl doch nix mit der VPC-Alternative...
    Zumal die Entwicklung einer PowerPC-Version wohl doch noch eher ungewiss ist...

    http://www.reactos.com/content/view/full/1506

    Gruss,
    GaianChild
     
    gaianchild, 23.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ReactOS Ein VPC
  1. DJBlue
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    242
    lostreality
    11.11.2016
  2. bat2111
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    161
    bat2111
    17.09.2016
  3. Madergona
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.144
    Madergona
    08.08.2015
  4. Admen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.110
  5. oppen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    579
    der_Kay
    13.03.2006