RAM Riegel - geht das mit rechten Dingen zu?

  1. clekks

    clekks Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo beisammen,

    da ich in letzter Zeit sehr viele Abstütze mit RAM-hungrigen Anwendungen hatte, habe ich mir zwei Kingston Value RAM mit 1 GB für mein Macbook C2D bestellt.

    Also die Werksriegel von Apple rausgebaut und siehe da:

    Bild (Achtung: groß!!!)

    Ist das noch normal? Sowas habe ich in meiner langjährigen PC Karriere noch nie erlebt...
    Sieht für mich schon nicht so ganz "gesund" aus, oder?

    Achja, ich habe das Macbook seit 2-3 Monaten...
     
    clekks, 24.02.2007
    #1
  2. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    3.594
    Zustimmungen:
    257
    Ein bisschen eingesifft. Gesund ist das sicherlich nicht. :nono:
     
    santaclaws, 24.02.2007
    #2
  3. mcbook

    mcbook MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    12
    Ich denke das ist normal!

    hab mal gelesen dass auf den speichern oxidationsschutz drauf ist(das angesiffte :) ) da gold ja auch oxidiert
     
    mcbook, 24.02.2007
    #3
  4. clekks

    clekks Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Problem hat sich zum Glück schon gelöst:
    Riegel wird ersetzt und ich krieg noch nen kleinen Gutschein dazu...
     
    clekks, 24.02.2007
    #4
  5. mcbook

    mcbook MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    12
    glück muss man haben ^^
     
    mcbook, 24.02.2007
    #5
  6. clekks

    clekks Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das war mein erstes Erfolgserlebnis bei Apple seit 3 Jahren....
     
    clekks, 24.02.2007
    #6
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.093

    Und davor hattest du nur Pech mit Apple? ;)
     
    avalon, 24.02.2007
    #7
  8. tobiasb

    tobiasb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    14
    ham das schon so viele angeschaut? [​IMG]
     
    tobiasb, 24.02.2007
    #8
  9. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Is aber scheints normal.

    Durch meine FInger sind in letzter Zeit einige Apple-Rechner gelaufen, bei denen ich alle am RAM gedreht habe (MBs, MBPs, und iMacs). Und alle hatten diess "angesifften" RAMs drin.

    Ich denke auch, das das eher ein gewollter Oxidationsschutz ist (wie sagte schon Meister Röhrich: Tut das Not, das das hier so rumoxidiert?!?!) wie eine ungewollte verdreckung.

    Und, die Funktion hats bis jetzt noch nie beeinträchtigt...

    Grüße
    Charlie
     
    CharlieD, 24.02.2007
    #9
  10. clekks

    clekks Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, leider. Mit meinem iBook G4 habe ich mich 2 Jahre lang rumgeschlagen, unter anderem auch per Anwalt. MacMini hat mit meinem TFT nicht harmoniert - sofort wieder zurückgeschickt.
    Aber jetzt geht zumindest mein Macbook (zumindest mit meinem neu gekauften RAM)...
     
    clekks, 24.02.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RAM Riegel geht
  1. admch
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    104
    MineCooky
    06.03.2017
  2. ruerueka
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    745
    ruerueka
    19.07.2013
  3. ulmer
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    990
    ulmer
    09.07.2012
  4. loginvergessen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    351
    loginvergessen
    22.11.2009
  5. lasso
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.177
    BFBS
    04.03.2007