RAM defekt? Hilfe!

  1. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich hab hier gerade ein gb für meinen macmini bekommen und sehr vorsichtig eingebaut. jetzt schalte ich den rechner ein, aber ich bekomme nur fehlermeldungen. ich komme nicht ins osx. meistens eine transparente fläche, auf der steht, dass ich den mac neustarten soll. immer wieder dasselbe. einmnal war ich auch schon fast im osx, da kam aber auch die fehlermeldung.
    hab jetzt wieder die 512 drin und da gehts. ist der baustein defekt? das ist der normale ram von dsp memory.
    kann mir jemand helfen? :(

    grüße
    robb
     
    robb, 10.01.2006
    #1
  2. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    RAM defekt

    hast Du den Speicher auch richtig fest eingedrückt? Bei meinem ersten Einbau im iBook war ich zu zaghaft, und musste dann gleich 3 mal schrauben.
    Kam den ein Piepton?
    Bisher habe ich bei den Speichern von DSP für meine bis zur Halskrause mit RAM versorgten Rechner und bei Sammelbestellungen für ander User noch nie einen fehlerhaften Speicher gesehen.
    Schau mal im Anhang, das ist das letzte Update von Mactracker von vor wenigen Tagen. Danach ginge 1 GB zusätzlich nicht.
    Gruß mymacs
     

    Anhänge:

    • Bild 2.png
      Dateigröße:
      14,6 KB
      Aufrufe:
      37
    mymacs, 10.01.2006
    #2
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Laß mal den Hardwaretest laufen..

    wenn der anzeigt, daß dein Ram defekt ist, oder beim Ramtest abstürzt, dann tut der RAM nicht.

    Prüfe dann mal mit einem anderen Riegel, obs die Probleme immernoch macht.
     
    Incoming1983, 10.01.2006
    #3
  4. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    also mit dem alten ram gehts. ich hab auch schon mit apfeltaste + alt + p + r die ram parameter erneuert. jetzt komme ich zwar ins osx, aber nach 1 - 2 min kommt der bildschirm, dass ich neustarten muss. alles andere ist eingefroren :(

    mache ich den hardwaretest in osx? soweit komm ich ja nicht.
     
    robb, 10.01.2006
    #4
  5. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    der speicher hat den hardwaretest bestanden. ist der test müll oder ist der speicher doch nicht defekt? soll ich osx neu installieren? :(
     
    robb, 10.01.2006
    #5
  6. archie79muc@mac

    archie79muc@mac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    5
    Es ist der RAM, ich hatte die gleichen Probleme... bloß nicht neu installieren, selbst wenn das überhaupt ginge, würde das den Fehler nicht beheben. Lieber nochmal checken, daß der RAM ordentlich fest drin sitzt, sonst zickt OSX ohne Ende...

    Hat mich schon mal fast um alle meine Nerven gebracht...
     
    archie79muc@mac, 10.01.2006
    #6
  7. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    hab den riegel jetzt zurückgeschickt. durfte jetzt nochmal 7.3€ für den versand zahlen :(
    ich hoffe mal das meine reklamation schnell und problemlos bearbeitet wird.
    hat jemand schon erfahrungen mit reklamationen bei dsp gemacht?

    grüße
     
    robb, 10.01.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RAM defekt Hilfe
  1. professortiki
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.259
  2. mausfang
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    168
    MineCooky
    21.03.2017
  3. DragonXP
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.252
    Aaron.w
    17.02.2011
  4. BuzzLightyear
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.091
    alexzero
    12.03.2010
  5. MacGurl
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.708
    Soleblitz
    15.05.2009