Raid0-Verbund im PM G5 bootet nicht

Diskutiere das Thema Raid0-Verbund im PM G5 bootet nicht im Forum Mac OS X & macOS

  1. dolittle

    dolittle Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    31.01.2006
    Hallo!

    Ich habe einen PowerMac G5 (1,8 Ghz Single, late 2003) mit zwei Festplatten mit jeweils 160 GB (Apple Orginal und Samsung). Da ich von den Geschwindigkeitsvorteilen eines Raid0 (Stripping) gehört habe, habe ich

    1. Die System-HD auf eine externe FW400-Festplatte geklont
    2. Von der FW-Festplatte gebootet und sodann mit dem Festplattendienstprogramm meine beiden internen Festplatten zu einem Raid0 verbunden.
    3. Das System von der externen Platte wieder zurück auf das Raid geklont.
    4. Gebootet.

    Ich bin dabei vorgegangen, wie z.B. hier empfohlen.

    Aber der PM bootet nicht vom internen Raid-Verbund. Ich habe es zwei mal versucht, einmal mit SuperDuper und einmal mit CCC.

    Boote ich mit gedrückter alt-Taste, zeigt der Mac mein externes FW-Laufwerk an und zwei (!) zusätzliche Laufwerke, die angeblich bootbar sind. Es funktionieren aber beide nicht.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Bringt es was, das System via DVD neu zu installieren und meine Daten mit dem Migrationsassistenten von der FW-Platte rüberzuziehen? Ist aber mühselig!

    Ansonsten, erzählt mir bitte nichts über die Risiken von Raid0 (100% gestiegenes Festplattenausfallrisiko...)! Die kenne ich, die FW-Platte ist für regelmäßige Backups. :)

    Besten Dank für alle Antworten!

    H.
     
  2. lötmeister

    lötmeister Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Hi.

    Du solltest bei Raid immer gleiche Festplatten verwenden. Daran wirds aber wahrscheinlich nicht liegen. Boote mal von der Install-DVD, richte den Raid neu ein und formatiere ihn mit der Install-DVD. Dann installierst Du das System von der DVD neu, und überträgst deine Daten. Oder von der Firewire. Lieber von der DVD, zumindest Testweise, wenn Du das Image von deiner FW-Platte überträgst, vllt wird da die Partitionstabelle oä mit geändert?

    Da Du ja die 2 Platten einzeln siehst, läuft dein Raid noch nicht. Irgendwas hat da also wahrscheinlich nicht geklappt. Du müsstest meiner Meinung nach nur 1 Volume sehn.
     
  3. dolittle

    dolittle Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    31.01.2006
    Gut, habe von der DVD gebootet, dann mit dem Festplattendienstprogramm das RAID erstellt und OS X von der DVD installiert. Mache gerade alle Updates...:-(

    Wahrscheinlich habe ich bei der RAID-Erstellung die Partitionen der Festplatten und nicht diese selbst per Drag and Drop in das RAID-Fenster gezogen.

    Jedenfalls hat es jetzt geklappt. Danke!

    H.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...