Raid-Platte: schreiben plötzlich schnarchlangsam

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von reise-enduro, 18.05.2005.

  1. reise-enduro

    reise-enduro Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    38
    Moin zusammen,

    wir betreiben 10.3.9 Server mit einer 2 x 250 GB-Platte, die per Software-Raid zu 500 GB zusammengefasst ist. Die Platte ist über FireWire 400 mit dem Rechner (eMac) verbunden.

    Bis vor ca. drei Wochen fluppte das alles noch pikobello, aber plötzlich ist die Schreibgeschwindigkeit auf die fette Platte superlangsam. Zum Kopieren eines Ordners mit 600 MB von der internen auf die FireWire-Platte braucht das System über eine Stunde. Das ging früher in ein paar Minuten. Und auch über Ethernet ist der Datendurchsatz beim Schreiben seither total im Keller.

    Der Lesezugriff auf die große Platte ist nach wie vor gewohnt schnell, sowohl lokal als über Netzwerk. Die 250 GB-Grenze (Datenmenge auf dem Raid) haben wir schon vor ca. einem Jahr überschritten, daran kann es also nicht liegen.

    Ich bin absolut ratlos. Kann sich das jemand von Euch erklären oder sogar eine Lösung anbieten?

    Tschüss,

    Ralf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen