Mac OS Yosemite Raid 1: eine Platte defekt

maceis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.871
Hallo zusammen,

bei unserem etwas betagten Mac Pro Server (OS X 10.10) ist nach einige Jahren eine Platte eines Raid 1 System defekt.

Wie muss ich genau vorgehen, um eine neue Platte wieder ins System einzubinden.
Ich muss die neue Platte ja wahrscheinlich erstmal formatieren, bevor ich sie anstelle der defekten einbauen kann.
Erkennt das Festplattendienstprogramm noch, dass die zum selben Raid System gehören, wenn ich das im selben Einschub mache?

Danke und Gruß
maceis
 

maceis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.871
Danke. Das hatte ich gar nicht gefunden.
Das Grundprinzip ist klar.
Ich muss noch die Platte bestellen und dann versuche ich mein Glück.
Backup ist natürlich vorhanden.
 

virk

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
96
Ich hatte damals das Prinzip des RAID1 mit USB-sticks probiert. RAID1 installieren, einen stick abziehen, wieder dranstecken. Einen Stick abziehen, neuen dranstecken, etc. pp. Ich wollte das nicht später dem Zufall überlassen. Letztendlich habe ich dann hier doch kein RAID installiert.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.652
Ich würde auch alle Platten des Raids nacheinander erneuern, wenn die alle alt sind kommt die nächste bald nach.

Festplatten kosten doch nicht mehr die Welt heute.
 

Kibitz

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
991
Bitte nicht mehr die Apple Software Raid Funktion verwenden. Der Treiber wurde von Apple seit fast 10 Jahren nicht mehr upgedatet. Catalina kann auf einem Software Raid Volume erst gar nicht installiert werden (das hat Apple so in seinen Infos hinterlegt), das sollte zu denken geben.
 

virk

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
96
Das interessiert mich dann doch. Hast Du einen link, wo Apple das in seinen Infos hinterlegt hat?
 

maceis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.871
Die Festplatten sind nicht so alt und es sind auch solche, die für Dauernutzung ausgelegt sind.
Trotzdem Danke für die Info, dass RAID von Apple (wie vieles andere) nicht mehr gepflegt wird.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.652
Man kann die Platten mit einem Demo von DriveDX untersuchen. Wenn die anfangen defekte Sektoren auszulagern sollte man die spätestens austauschen.

Dauernutzung hin oder her, wenn das mal 5 Jahre überschreitet würde ich, bei produktiver Nutzung, die Platten wenigstens erneuern und irgendwo weiter nutzen wo es nicht mehr kritisch ist. Fürs zweite Backup zum Beispiel.
 

virk

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
96
Man kann die Platten mit einem Demo von DriveDX untersuchen. Wenn die anfangen defekte Sektoren auszulagern sollte man die spätestens austauschen.

Dauernutzung hin oder her, wenn das mal 5 Jahre überschreitet würde ich, bei produktiver Nutzung, die Platten wenigstens erneuern und irgendwo weiter nutzen wo es nicht mehr kritisch ist. Fürs zweite Backup zum Beispiel.
Das darf man auch anders sehen :) Wenn man tatsächlich mal in die Verdrückung kommt, sein zweites Backup hervorholen zu müssen, kann es deswegen passiert sein, dass der Computer kaputt ist und das erste Backup fehlerhaft ist. Wenn jetzt das zweite backup auf einer nicht mehr so 100%ig zuverlässigen Platte stünde, bekäme ich kalte Füsse.