Radeon RX 580 in MacPro 5.1 dreht hoch

mex

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.518
Meine Radeon RX 580 im MacPro 5.1 mit High Sierra wird nach einiger Zeit, besonders mit Safari, laut. Ich vermute ein Treiberproblem. Bei AMD gibts aber keine Mac-Treiber.

Habt ihr ne andere Idee?
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.317
Da braucht es keine Treiber, ich würde dir mal vorschlagen einem Paremeter reset zu machen und mindestens 3x gongen lassen.
CMD+ALT+P+R alles Tasten gleichzeitig drücken und gedrückt lassen bis der 3. Gong rum ist dauert halt etwas. Nimm dir einen dazu der den MacPro einschaltet.
Habe auch ein 5.1 und auch ein RX 580 und habe das Problem bisher nicht gehabt.
Denn wenn man etwas wechselt sollte man immer den PRAM reseten.
Also Ram, Grafikkarte etc.
 

mex

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.518
Das hat leider nichts gebracht - die Karte dreht nach ein paar Minuten wieder hoch.
Ich musste einen Snapshot meiner Blade wiederherstellen, aber daran kann es ja eigentlich nicht liegen.
 

Flurmel

Mitglied
Registriert
10.06.2019
Beiträge
97
Nur um sicher zu gehen, die Lüfter der Grafikkarte sind nicht stark verschmutzt?
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Registriert
04.11.2004
Beiträge
3.495
Meine Radeon RX 580 im MacPro 5.1 mit High Sierra wird nach einiger Zeit, besonders mit Safari, laut. Ich vermute ein Treiberproblem. Bei AMD gibts aber keine Mac-Treiber.
Bist Du sicher, dass es die Lüfter der Grafikkarte selbst sind oder kann es auch der Lüfter des Erweiterungskarten-Schachts des Rechners sein?

Der spinnt nämlich bei mir ab und zu aus eher unerklärlichen Gründen ein bißchen rum. Z. B. wenn ich größere Bilbestände in Preview öffne.
 

mex

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.518
- Es dreht der Lüfter der Grafikkarte selbst hoch.
- Starke Verschmutzung gibts nicht. Die Karte ist auch erst seit 1 Jahr drin.
- Anschluss mit Y-Kabel, siehe Foto
IMG_2348.jpg
 

nights

Registriert
Registriert
11.01.2009
Beiträge
1
Also mein Mac Pro sieht blitze blank sauber aus von innen und von außen ;-)
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Registriert
18.10.2003
Beiträge
6.193
Habe vor einigen Tagen das selbe Problem festgestellt, wenn ich bei meiner Sapphire Pulse RX580 das BIOS auf „Gaming“ stelle.

In der Gaming Stellung dreht der Lüfter bei Last hoch, aber er schaltet nicht mehr ab, sondern bleibt scheinbar bei der höchsten bisher benötigen Drehzahl stehen und regelt dann nicht wieder runter, egal ob die GPU schon bei 28°C Frostbeulen bekommt.

In der Compute Einstellung läuft alles problemlos.

Schon jemand eine Lösung warum das passiert?
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.151
im grafikmode ist die karte leistungsstärker
allerdings konnte ich das verhalten bei all
meinen sapphire pulse RX580 nie feststellen
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.921
Die "normale" Stellung ist der Gaming Modus.

Das ist auch die Stellung in der ein gültiger GOP Bootscreen für Refindplus, OpenCore usw. möglich ist.

Stellt sich immer die Frage ob die Karte schon mal wo anders eingebaut war und ein gepatchtes Bios bekommen hat zum Minen oder so.
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Registriert
04.11.2004
Beiträge
3.495
Stellt sich immer die Frage ob die Karte schon mal wo anders eingebaut war und ein gepatchtes Bios bekommen hat zum Minen oder so.
Naja, das sollte sich doch a) problemlos an der Revisionsnummer erkennen lassen (Abgleich mit der Techpowerup-Datenbank) und b) unter Windows mit einem dort ebenfalls verfügbaren Original-Bios der Karte beheben lassen.

„Letzte Gewissheit“ könnte da ein Dump des auf der Karte befindlichen Bios bringen, den man dann in einem Hex-Editor mit dem Original vergleicht.
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Registriert
18.10.2003
Beiträge
6.193
Die "normale" Stellung ist der Gaming Modus.

Das ist auch die Stellung in der ein gültiger GOP Bootscreen für Refindplus, OpenCore usw. möglich ist.

Stellt sich immer die Frage ob die Karte schon mal wo anders eingebaut war und ein gepatchtes Bios bekommen hat zum Minen oder so.
Die Karte war damals nagelneu vom Händler, originalverpackt und hat bis heute kein BIOS Update bekommen.
 
Oben Unten