radeon-karte funktioniert nur wenn WARM

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von fingerswinger, 07.03.2005.

  1. fingerswinger

    fingerswinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.03.2005
    hallo

    mein g5 mit radeon-grafikkarte zeigt beim kalten starten am morgen jeweils kein bild. es handelt sich offensichtlich um genau das problem, das auf folgender apple-supportseite zu finden ist:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=32473

    nach mehrmaligem neustarten im blindflug (so ein bis drei mal) funktioniert alles perfekt.
    also hab ich mal ein experiment mit dem haarfön gemacht:
    morgens im kalten zustand die grafikkarte etwa eine minute lang aufgewärmt und dann die kiste gestartet.
    und siehe da: funktioniert gleich beim ersten start!


    apple schlägt auf der supportseite vor die grafikkarte zu ersetzen. leider ist die garantie von meinem g5 aber schon abgelaufen (natürlich...) und ich suche eine lösung die 1. billiger als eine neue grafikkarte, und 2. einfacher als die geschichte mit dem haarfön ist!

    bin dankbar für lösungsvorschläge, wie man die grafikkarte wieder flott bekommen könnte. hat ja mehr als ein jahr lang funktioniert und ist nicht im eigentlichen sinne "defekt", sondern nur "wärmeliebend" ;-)

    gruss, fingerswinger
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Wenn deine Radeon Karte erst jetzt den Fehler zeigt und zuvor nie, ist es ein thermisches Problem und somit ein defekt würde ich sagen.

    Mein erster Power Mac kommt in ein paar Wochen, vermute mal das du eine ältere ATI Karte hast, ich hab die 9600XT dazu ausgesucht.

    Das mit dem Fön kann aber mal daneben gehen...

    Dreh doch mal die Heizung ordentlich auf, vielleicht reicht das ja schon ;)

    Langfristig wird dir nichts anderes übrig bleiben, als eine neue Karte zu kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen