Quicktime player beendet "neue Videoaufnahme" selbst

martinez999

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
8
Hallo Forum,

ich habe nun endlich eine (eigentlich sehr naheliegende) Lösung gefunden,
ohne teure Video-Software meine VHS Kassetten zu digitalisieren:
Habe einen Canopus ADVC100 AD-Wandler, dieser wird weder von Premiere Elements,
noch von Blackmagic-Software oder anderen Schnittprogrammen erkannt.
Ausnahme: Final Cut pro7, (dieses läuft aber auf sierra nicht zuverlässig) und
eben der Quicktimeplayer. Ich hab mich schon gefreut jedoch:
Nach einigen Sek. bricht der player die Aufnahme ab mit dem Hinweis "Aufnahme wurde gestoppt",
mal nach schon 2 sec, mal nach 30 sec..länger hats noch nie geklappt...

Woran kann das liegen, weiss jemand Abhilfe??

Grüße,

Martin
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.214
eventuell kein platz für die temp dateien?
wenn quicktime den wandler erkennt, müsste es doch imovie es auch können.
oder mal avidemux probiert?
 

martinez999

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
8
...imovie ist bei meinem Sierra leider nicht dabei, bin gerade dabei die 9er Version zu finden, avidemux kenne ich nicht, werde mir das mal ansehen.
Wo kann ich nachsehen ob kein Platz für temp. Dateien da ist?
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.214
...imovie ist bei meinem Sierra leider nicht dabei,
das ist auch nicht beim system dabei sondern beim rechner kauf, d.h. du müsstest an sich im app store haben, wenn du es mal beim rechner kauf dort angenommen hast.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben