QuickTime Film unkomprimiert auf CD-ROM brennen

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von magnanimidad, 22.01.2006.

  1. magnanimidad

    magnanimidad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.09.2005
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne ein 1-minütiges Video, dass ich mit einer Digitalkamera aufgenommen habe, auf eine CD brennen. Das Video sollte mit einem gängigen Programm auf einem Mac laufen.

    Mein Vorgehen: Ich habe das Video in iMovie 05 importiert (Format DV-PAL,Bildrate 25 fps, Größe 250 MB). Dann habe ich von der Datei einen QuickTime Film (Version 7.0.3) erstellt. Allerdings sollte die Bildrate nicht verringert werden, da die Qualität schon schlecht ist. Man kann unkomprimiert eine Filmdatei .dv speichern.

    Gibt es eine Möglichkeit, diese auf eine CD-ROM zu brennen, die dann mit dem Quick Time Player abspielbar ist?

    Oder eine andere Lösung?

    Außerdem gibt es ja die Möglichkeit, die Datei in iMovie auf CD zu brennen, diese läuft dann aber nicht mit dem Quick Time Player. Und bei mir läuft sie überhaupt nicht.

    Hab leider keinen DVD-Brenner, das würde die Sache doch erleichtern, oder?

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Gruß
    magnanimidad
     
  2. magnanimidad

    magnanimidad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.09.2005
    Also, es ist ja eigentlich kein problem, ne .dv-datei mit dem qt-player abzuspielen, nur leider läuft der film bei mir nur immer ca. 5 sekunden und dann bleibt das bild stehen, ton ist weg und die zeit läuft weiter...

    weiß jemand woran das liegen könnte?

    als .mov-datei läufts zwar einwandfrei aber die qualität ist wie gesagt zu schlecht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen