QuickTime Chapter-Marker nachträglich umbenennen?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von Tangmu, 24.03.2008.

  1. Tangmu

    Tangmu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Ich habe mit *Pfui* einige DVDs im QuickTime-Container mit H264-Codec fürs iPhone gesichert. Nun habe ich mir überlegt, dass ich die Chapter-Marker nachträglich gerne von Chapter 1, 2, usw. auf genauere Beschreibungen umtiteln möchte. Kann mir jemand sagen, ob es dafür einen einfachen Weg gibt.

    Ich habe schon gegoogelt und die Forums-Suche benutzt.

    Besten Dank!
     
  2. McHard

    McHard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    29.11.2006
  3. Tangmu

    Tangmu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Nice! Ich werde es nachher gleich mal testen. Darf man besagtes Programm denn nichtmal beim Namen nennen? Man kann damit doch auch die privaten Home-Video DVDs rippen (Familienfete und so). ;)

    Besten Dank!
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Definiere 'rippen' ... :)
    Konvertieren ist erlaubt, dazu ist das von Dir genannte Programm aber denkbar ungeeignet..
    Kopierschutz Maßnahmen umgehen - das ist als Thema hier nicht erlaubt.. aber 'ne Selbstgebrannte hat ja kein DRM..

    Meine bevorzugte, legale Methode zB hier in den Tutorials...:
    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=261136
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen