Quickcam 4000 pro- das Bild grieselt

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von TwoMinutes, 15.08.2006.

  1. TwoMinutes

    TwoMinutes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.06.2004
    Hallo, vielleicht kann mir jemand von Euch helfen.
    Nach mehr als 1.5 Jahren hab ich meine Quickcam aus der Schublade hervorgeholt und dachte, ich könnte sie eventuell für Mercury oder aMSN benutzen.
    Ich hab zuerst die orginal Logitech-Software installiert, die offiziel nur bis OSX 10.2.6 unterstützt wird. Die funktioniert auch mit dem aktuellen Tiger 10.4.7- allerding grieselt das Bild sehr stark.

    Das gleiche Grieseln zeigt sich auch, wenn ich stattdessen die Demo von
    IOXperts 1.1 installiere.

    Einzig bei der Verwendung des freien MaCam 0.87 - Treibers hab ich ein gutes Bild. Allerdings ist hier die Aufösung auf 320X200 Punkte beschränkt und es werden nur ca 5 Frames pro sec dargestellt. Auf die Komfort- Funktionen wie automatischer Zoom und face- tracking muss ich auch verzichten.

    Ich hab beim Durchstöbern des Forums gelesen, das die Quickcam pro bei einigen problemlos mit der Orginalsoftware oder mit den IOXperts Treiber
    funktioniert. Wo könnte mein Problem liegen? Ich hab sie in allen Fällen direkt an meinen Quicksilver gestöpselt, ohne Hub dazwischen. Ausserdem ist Quicktime 7.04 installiert. (Ich weiss nicht ob das auf die Wiedergabequalität einen Einfluß hat)

    Grüße twominutes
     
  2. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Es liegt irgendwo an den Eisntellungen, frag mich nicht wo? Bei 2 Systemen läuft es am Hauptsystem mit grieseln, am Sicherungssystem ohne grieseln!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen